Welches ist die beste Reisekamera für atemberaubende Reisefotos – Ein Vergleich

In diesem Post möchten wir dir die beliebtesten und besten Reisekameras vorstellen und vergleichen. Ob beste Kompaktkamera, Digitalkamera, Spiegelreflex, bis hin zur Handy- oder Action-Kamera- wir nehmen alle unter die Lupe, damit auch du die für dich beste Reisekamera finden kannst. 

Dabei haben wir alle Kameras nach Kategorien und Budget unterteilt, um dir deine Suche noch einfacher zu machen.

Was findest du in diesem Post

Im Folgenden möchten wir für dich die beliebtesten Kameras fürs Reisen zusammenfassen und miteinander vergleichen, um dir deine Entscheidung einfacher zu machen, falls du eine gute Reisekamera kaufen möchtest. Wir vergleichen die verschiedenen Features der Kameras und natürlich auch den Preis. Zunächst einmal schauen wir uns jedoch an welche Arten von Kameras zur Zeit auf dem Markt erhältlich sind und was diese unterscheidet.

Was findest du nicht in diesem Post

In diesem Post geben wir keine Tipps zum Fotografieren oder zur Bilderbearbeitung. 

Arten der besten Reisekameras

Grundsätzlich gibt es vier Arten von Kameras (ausgeschlossen Drohnen, Actioncam und Smartphone), die für die Reisefotografie in Frage kommen: Kompakt-, Bridge-, System-, und Spiegelreflexkameras. (Wobei Spiegelreflex genau genommen zu den Systemkameras gehören, aber dazu später mehr)

Im Folgenden findest du die Erklärung, was es mit der jeweiligen Kamera auf sich hat.

Kompaktkamera

Kompaktkameras sind die wohl leichteste Art von Kamera. Sie ist meist klein und handlich und demnach auch preiswerter als seine Kamerakollegen. Kompaktkameras sind meist voll automatisiert und daher einfach zu bedienen.

Großer Nachteil an den Kompaktkameras ist jedoch, dass man die Fotos nicht manuell einstellen kann. Darunter kann die Fotoqualität natürlich leiden.

Bridge-Kamera

Eine Bridge-Kamera (von Englisch: Bridge-Brücke) ist also quasi der Übergang (Brücke) zwischen Kompaktkamera und Systemkamera. Sie verbindet die Einfachheit einer Kompaktkamera mit der technischen Ausstattung einer Systemkamera. Das bedeutet, dass diese Art von Kamera zwar nicht so einfach und kompakt sind, jedoch eine bessere Zoom-Möglichkeit aufweisen, da sie auch manuell eingestellt werden kann. Dieses verbessert die Fotoqualität, macht die Kamera jedoch etwas teurer und komplizierter. Der Zoom ist hierbei fest in der Kamera verbaut und kann nicht, wie bei der Systemkamera ausgetauscht werden.

Systemkamera

Wer professionelle Reisefotos schießen möchte, sollte sich wohl besser im Bereich der Systemkameras umsehen. 

Systemkameras sind im Grunde genommen Kameras mit austauschbaren Komponenten.

Die häufigste Form der Systemkamera ist die DSLM (Digital Single-Lens Mirrorless), also quasi die Systemkameras, die nicht mit Spiegeln arbeiten.

Systemkameras sind auf Grund ihrer technischen Zusammensetzung meist weit teurer und schwerer als Kompaktkameras. Jedoch ermöglichen sie durch die Nutzung verschiedener Objektive und manueller Einstellungen eine bessere Fotoqualität.

Spiegelreflexkamera

Die Spiegelreflexkamera ist eine besondere Art von Systemkamera.

Ohne dich mit technischen Daten zu langweilen: Eine Spiegelreflexkamera nimmt Fotos mit Hilfe (du hast es wahrscheinlich schon geahnt) eines Spiegels auf.

Handelt es sich bei der Kamera um eine mit digitalem Aufnahmesensor wird dieses als DSLR (Digital Single-Lens Reflex) bezeichnet. (Einfach damit du es mal gehört hast).

Die Spiegelreflex gilt als eine der professionellsten und demnach kostenspieligsten Kameras. Ein weiterer Nachteil der Spiegelreflex ist ihre Größe und Gewicht.

Actioncam

Diese auch als Action-Camcorder bekannte Variante der Kamera unterscheidet sich stark von den vorher aufgeführten.

Hierbei handelt es sich um eine kleine Kamera, die vor Umwelteinflüssen und Wetterbedingungen, wie Feuchtigkeit, Staub, Sturm und Aufprällen geschützt ist.

Sie ist besonders geeignet, um Aufnahmen während des Sports (Tauchen, Klettern, Schwimmen, Radfahren etc.) zu machen.

Der wohl bekannteste Hersteller solcher Actioncams ist GoPro. Jedoch gibt es heutzutage bereits eine große Auswahl an weiteren Produkten und Marken.

Smartphone Kamera

Jedes Smartphone bietet heutzutage eine Kamera. Natürlich können sich diese von der Qualität her weit unterscheiden. Einige Smartphones können jedoch bereits mit Digitalkameras mithalten und diese zum Teil sogar übertreffen. 

Smartphone Kameras sind praktisch, weil man diese fast immer dabei hat und sie nur wenig Platz einnehmen. Die meisten passen sogar in die Hosentasche. Man kann die mit dem Smartphone aufgenommenen Fotos direkt weiterschicken, auf Sozialen Medien teilen oder mit speziellen Apps auf dem Smartphone bearbeiten.

Mit Systemkameras sind diese von der Qualität her jedoch nicht zu vergleichen, da es keinen manuellen Zoom, bzw. Objektive gibt. (Obwohl es für einige Smartphones bereits speziell angefertigte Objektive auf dem Markt gibt).

Drohnen

Die Drohne bietet ein ganz neues Aufnahmeerlebnis, da man alles aus einer ganz anderen Perspektive erreichen kann. Wer mit einer Drohne gute Ergebnisse erzielen möchte, muss vorher erstmal ein bisschen üben. Denn so eine Drohne zu fliegen ist gar nicht mal so einfach. Wenn man den Trick allerdings erstmal raus hat, macht es unglaublich Spaß.

Wir waren überwältigt wie gut die Qualität der Aufnahmen einer, zum Teil, so kleinen Drohne sein kann.

Nachteil einer Drohne ist, dass sie meist sehr viel Platz einnimmt und in vielen Gebieten entweder verboten ist oder eine spezielle Erlaubnis benötigt.

Verwandter Post: Mehr zum Thema Reisen mit Drohnen findest du in unserem großen Drohnen-Reise Guide.

Vergleich der verschiedenen Kameras

Art der KameraKompaktkameraBridge-KameraSystemkameraSpiegelreflexkamera
Größe und GewichtHandlich und leichtGrößer und schwererrelativ groß und relativ schwer (meist kompakter als Spiegelreflex)Groß und schwer
BedienbarkeitEinfachkomplizierterje nach Modell kompliziertje nach Modell kompliziert
Art der AufnahmeEinfache UrlaubsfotosZwischen Einfach und ProfessionellProfessionellProfessionell
Preisklasse (im Vergleich)$$$$$ - $$$$$$
Art der KameraActioncamSmartphone KameraDrohne
Größe und GewichtHandlich und leichtHandlich und leichtJe nach Modell groß und schwer
BedienbarkeitEinfachEinfachkompliziert
Art der AufnahmeSport- und MomentaufnahmenEinfache UrlaubsfotosJe nach Modell: Einfach bis Professionell
Preisklasse (im Vergleich)$ - $$$$ - $$$$ - $$$ (Hierbei wird aber geraten von sehr günstigen Modellen abzusehen)

Die beste Reisekamera für dich

Konntest du feststellen, welche Art von Kamera deinen Ansprüchen und Vorstellungen entspricht? Dann möchten wir dir im Folgenden die besten und beliebtesten Kamera-Modelle aus jeder Kategorie vorstellen, damit auch du dein Traummodell findest und mit atemberaubenden Fotos von deiner nächsten Reise zurückkehrst.

Die beste Kompaktkamera

Die Panasonic DMC-LX100 Premium-Kompaktkamera

Die Panasonic LX100 gilt als der Profi unter den Kompaktkameras, die sich zur Zeit auf dem Markt befinden. Mit einer einfachen Digitalkamera hat dieses Modell rein gar nichts mehr zu tun.

Sie gilt als der Testsieger 2018, da sie mit ihrer Qualität und ihrem Features aus der Menge heraussticht. Neben einem Hochempfindlichkeits MOS Sensor bietet diese Komptaktkamera alles, was man von einer guten Kamera erwartet.

Für weitere Informationen und Preise der Panasonic LX100 schau doch mal hier.

Die Canon Powershot G7 X Mark II

Die Canon Powershot G7 II schneidet in Tests sehr gut ab besonders bezüglich der Qualität ihrer Bilder. Sie ist perfekt gut dazu geeignet Bilder im Dunklen aufzunehmen.

Auch Sony und Panasonic haben sehr ähnliche Modelle auf dem Markt, die sich kaum voneinander unterscheiden: Die Sony RX100 III so wie die Panasonic LX15. Hier findest du auch eine hilfreiche Tabelle mit den genauen Unterschiedenen der verschiedenen Kameras.

Weitere Informationen und Preise zur Canon G7 II findest du hier.

Die Panasonic Lumix DMC TZ81

Die Panasonic TZ81 gilt als eine der günstigsten Varianten der qualitativ hochwertigen Kompaktkameras. Sie bietet somit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse zur Zeit auf dem Markt.

Ihre Technische Ausstattung überzeugt deutlich gegenüber anderen Kameras ihrer Art und Preisklasse. Besonders der 30-Fache Zoom zeichnet sie gegenüber anderer Kameras aus.

Für weitere Informationen und Preise der Panasonic TZ81 schau doch mal hier.

Die besten Kompaktkameras im Direktvergleich

Kamera // AusstattungPanasonic LX100Canon G7 IIPanasonic TZ81
Art von KameraPremiumPremiumGünstig
Megapixel12,820,118,1
Das zeichnet die Kamera ausFourThirds Hochempfindlichkeits MOS SensorGute Performance bei Schwachlicht30fach Zoom
Gewicht351 g294 g282 g
Größe11,48 x 5,5 x 6,62 cm4,22 x 10,55 x 6,09 cm3,8 x 11,2 x 6,4 cm
Digitalzoom4x4x4x
Optischer Zoom3x4x30x
ObjektivF1, 7-2,8 / 24 -75 mm Leica DC Vario-Summilux Objektiv1:1.8-2.8 Objektiv 4,2-fach optischer ZoomLeica DC Vario-Elmar mit 30x opt. Zoom
Erhältliche FarbenSchwarz/ GrauSchwarzSchwarz / Grau
Bewertung auf Amazon4/54,1/54/5
PreisPreis ansehenPreis ansehenPreis ansehen

Die besten Bridge-Kameras

Die Sony Cyber-Shot DSC-RX10 IV

Die Sony RX10 IV gilt als der Testsieger der Bridge Kameras. Sie überzeugt mit Bildern hoher Qualität und ist das richtige für alle, die sich mehr Qualität und Leistung als bei einer Kompaktkamera wünschen.

Das Gehäuse dieser Sony Kamera ist eher mit einer Systemkamera als mit einer Kompaktkamera zu vergleichen und sie steckt voll von hervorragender Technik.

Mehr Informationen und Preise der Sony RX10 IV findest du hier.

Die Panasonic Lumix DMC FZ2000

Die Panasonic FZ2000 schnitt ebenfalls beim Test sehr gut ab.

Diese Panasonic-Kamera überzeugt mit seiner guten Bildqualität, welche durch seinen lichtstarken 20-fach Zoom und seinem eingebauten ND-Filter unterstützt werden.

Die Kamera ist trotz seiner hohen Qualität deutlich günstiger als die vorher vorgestellte Sony Cyber-Shot.

Weitere Informationen und Preise zur Panasonic FZ2000 findest du hier.

Die Sony Cyber-Shot DSC-HX400V

Die Sony HX400V gilt trotz ihres Preises als eine der besten Bridge-Kameras, die zur Zeit auf dem Markt sind.

Die Kamera überzeugt vor Allem durch seine Bildqualität, besonders hinsichtlich der hohen Kantenschärfe und Detailtreue. So kann sie auch bei schwachen Lichtverhältnissen gute Fotos produzieren.

Weiterhin gilt die Sony HX400V als die günstigste der diesjährigen Testsieger.

Weitere Informationen und Preise zur Sony HX400V findest du hier.

Die besten Bridge-Kameras im Direktvergleich

Kamera // AusstattungSony RX10 IVPanasonic FZ2000Sony HX400V
Art von KameraPremiumPremiumGünstig
Megapixel20,120,120,4
Das zeichnet die Kamera ausSchneller AutofokusLichtstarker ZoomGuter Zoom
Gewicht1,05 kg0,92 kg0,63 kg
Größe12,8 x 132,5 x 9,4 cm13,5 x 13,8 x 10,2 cm12,9 x 9,32 x 10,32 cm
Optisches Zoom25x20x50x
ObjektivZEISS Vario-Sonnar T 24-600 mm 20x Zoom LEICA DC VARIO-ELMARIT Objektiv – F2.8-4.5/ 24-480mmZeiss Weitwinkel-Objektiv (60x Klarbild-Zoom), F1:F2.8 - 6.3, 4,3 – 215 mm
Erhältliche FarbenSchwarzSchwarzSchwarz
Bewertung auf Amazon3,9/53,5/54/5
PreisPreis ansehenPreis ansehenPreis ansehen

Die besten System- und Spiegelreflexkameras

Nikon 7100 DSLR

Die Nikon 7100 DSLR gilt als der Testsieger der Systemkameras 2018. Bei dieser Kamera handelt es sich um eine Spiegelreflexkamera.

Sie bietet daher eine unglaubliche Qualität der Fotos. Weiterhin sticht dieses Nikon-Modell besonders durch seine gute Verarbeitung heraus und ist von Staub- und Feuchtigkeit geschützt. Die Kamera zeichnet außerdem ein Display von bester Qualität aus.

Mehr Informationen und Preise zur Nikon 7100 DSLR findest du hier.

Die Canon EOS 6D DSLR

Bei der Canon 6D DSLR handelt es sich ebenfalls um eine Spiegelreflexkamera.

Sie zeichnet sich besonders durch einen schnellen Autofokus und eine außergewöhnliche Rauschunterdrückung aus.

Auch die Canon 6D ist gegen Staub- und Feuchtigkeitseinwirkungen resistent und schneidet deswegen bei Tests sehr gut ab

Mehr Informationen und Preise zur Canon EOS 6D DSLR findest du hier.

Die Panasonic Lumix G DMC-G6KEG-K DSLM

Die Panasonic Lumix G DMC-G6KEG-K DSLM ist eine Systemkamera, die ohne Spiegel arbeitet. Das ändert jedoch nichts an der Qualität ihrer Aufnahmen.

Sie wird besonders durch ihren schnellen Autofokus, sowie durch ein überdurchschnittliches Rauschverhalten ausgezeichnet, das fast Profikameras entspricht.

Bei dieser Kamera kann man kaum glauben, dass es sich um eine spiegellose handelt.

Mehr Informationen und Preise zur Panasonic Lumix G DMC-G6KEG-K DSLM findest du hier.

Die besten Systemkameras im Direktvergleich

Kamera // AusstattungNikon 7100 DSLRCanon 6D DSLRDie Panasonic Lumix G DMC-G6KEG-K DSLM
Art von KameraPremiumPremiumGünstig
Megapixel2420,216
SpiegelJaJaNein
Das zeichnet die Kamera ausProfessionalitätAutofokusAutofokus & Rauschverhalten
Gewicht0,68 kg0,68 kg390 g
Größe7,6 x 13,55 x 10,65 cm7,12 x 14,45 x 11,05 cm12,45 x 8,46 x 7,14 cm
Optischer Zoom5,8x10x3x
Größe des Optischen Sensors23,5 x 15,6 mm35,8 x 23,9 mm
Erhältliche FarbenSchwarzSchwarzSchwarz
Bewertung auf Amazon4,4/53,8/54,1/5
PreisPreis ansehenPreis ansehenPreis ansehen

Die beste Smartphone-Kamera

Wer keine schwere Kamera mit sich herumtragen möchte, bzw. ein gutes Smartphone für die „Fotos zwischendurch“ sucht, sollte beim Kauf auf ein Handy mit guter Kamera achten.

Im Folgenden haben wir dir die besten Handykameras 2018 aufgelistet und miteinander verglichen.

Das Galaxy S9+

Das Galaxy S9+ gilt zur Zeit als das Smartphone mit bester Kamera auf dem Markt.

Das Smartphone kommt mit einem 64 GB Speicher, der es dir erlaubt viele deiner Fotos auf deinem Handy zu speichern.

Das Besondere der Aufnahmen mit dem Galaxy S9+ ist, dass du sie in Slow Motion so wie Rückwärts abspielen kannst. Die Fotoqualität lässt kaum darauf schließen, dass diese Fotos mit einem Smartphone aufgenommen wurden.

Weitere Informationen und Preise zum Samsung Galaxy S9+ findest du hier.

Das Samsung Galaxy Note 9

Das Galaxy Note 9 gilt derzeit als das neuste Smartphone auf dem Markt.

Das Besondere an diesem Smartphone ist, dass es mit seinem S-Pen via Bluetooth sogar aus der Ferne gesteuert werden kann.

Der Speicherplatz kann mit einer SD-Karte auf bis zu 512 GB erweitert werden. So kriegst du definitiv alle deine Bilder unter.

Weitere Informationen und Preise zum Galaxy Note 9 erhältst du hier.

Das Huawei P20 Pro

Das Huawei P20 Pro kann anderen Smartphones seiner Klasse garantiert die Stirn bieten, besonders was seine Kamera angeht.

Auch wenn Huawei für viele nicht gerade als Qualitätsmarke gilt, bin ich bei jedem Huawei Produkt, das ich teste immer wieder aufs neue begeistert.

Dieses Smartphone überzeugt besonders mit seinem 3-Fach Zoom und seiner hohen Anzahl an Megapixeln, die für scharfe Fotos sorgen.

Weitere Informationen und Preise zum Huawei P20 Pro findest du hier.

Die besten Handykameras im Direktvergleich

Kamera // AusstattungSamsung Galaxy S9+Samsung Galaxy Note 9Huawei P20 Pro
BetriebssystemAndroid 8,0 (Oreo)Android 8.1 (Oreo)Android 8,1 (Oreo)
Megapixel81240
Optischer Zoom2x2x3x
Gewicht189 g201 g174 g
Größe7,38 x 0,85 x 15,81 cm16,19 x 7,64 x 0,88 cm7,4 x 0,77 x 15,5 cm
Displaygröße6,2 Zoll6,4 Zoll6,1 Zoll
Speicherplatz64 GB128 GB128 GB
Erhältliche FarbenMidnight Black, Lilac Purple, Coral Blue, Titanium Gray, & Sunrise GoldOcean Blue, Lavender Purple, Copper, & BlackGrün/Blau, Schwarz, Blau
Bewertung auf Amazon3,8/5noch keine4,1/5
PreisPreis ansehenPreis ansehenPreis ansehen

Die besten Actioncams

GoPro Hero 5

Die GoPro Hero 5 gilt als die zur Zeit beste Actioncam auf dem Markt. Allgemein gilt GoPro nicht nur als die beliebteste, sondern auch verlässlichste Marke was Actioncams angeht.

Diese Actioncam überzeugt vor allem mit seinen klaren Bildern, seinem Touchscreen und seiner Sprachsteuerung.

Mehr Informationen zur GoPro Hero 5 erhältst du hier.

Sony FDR-X3000

Die Sony FDR-X3000 braucht sich keinesfalls hinter der GoPro zu verstecken.

Die X3000 glänzt besonders durch ihre 4K Bilder mit Verwacklungskompensierung für schöne klare Bilder.

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Live View Fernbedinung kann diese Actioncam leicht gesteuert und sogar an- und ausgeschaltet werden.

Weitere Informationen und Preise zur Sony FD-X3000 findest du hier.

VTIN Eypro Actionkamera

Die VTIN Eypro ist zwar nicht so professionell wie die beiden vorherigen Actioncams, überzeugt aber dafür mit seinem Preis.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist damit sehr gut. Besonders der Sound der Videoaufnahmen weist überdurchschnittlich gute Qualität auf. Somit ist die VTIN Eypro besonders für Einsteiger und Hobbyfotographen geeignet.

Weitere Informationen und Preise zur VTIN Eypro Actionkamera findest du hier.

Die besten Actioncams im Direktvergleich

Kamera // AusstattungGoPro Hero 5Sony FDR-X3000Die VTIN Eypro
Megapixel128,212
Wasserfest bis10 m (Unterwassergehäuse kann separat erworben werden für mehr)60 m30 m
Gewicht118 g114 g386 g
Größe62 x 44 x 32 mm29,4 x 47,0 x 83,0 mm58 x 40 x 29 mm
Touch ScreenJaNeinNein
Erhältliche FarbenSchwarz, Rot, SilberWeißSchwarz
Bewertung auf Amazon3,4/54,1/53,1/5
PreisPreis ansehenPreis ansehenPreis ansehen

Die besten Drohnen 

Für alle Informationen über Reisen mit Drohnen sieh dir unseren großen Drohnen Guide an.

Die besten Drohnen im Direktvergleich

DrohneDJI Spark
DJI Mavic ProDJI Mavic AirDJI Phantom 3 Standard
Gewicht300 g743 g430 g1216 g
Abmessung143 x 143 x 55 mm83 x 83 x 198 mm168 × 83 × 49 mm290 x 290 x 180 mm
Maximale Flugzeit16 min27 min21 min25 min
StatusHobby/ Profi
(Perfekt für Reisen)
Profi DrohneProfi DrohneAnfänger Drohne
PreisPreisPreisPreisPreis
Über mich

Vicki

Hi, ich bin Vicki. Hier könnt Ihr mich und meinen Freund Eduardo begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Länder und Wunder dieser Welt.

Weiterlesen

Lass uns reisen!

Welches ist die beste Reisekamera für atemberaubende Reisefotos – Ein Vergleich
5 (100%) 9 votes

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teilen134
Twittern
Pin103
+1
237 Shares