Things that I am missing about Germany since I moved abroad, German Reichstag, Berlin

Dinge, die ich an Deutschland vermisse seit ich ausgewandert bin

Affiliate links
Dieser Post könnte Affiliate Links enthalten. Wenn Du etwas über diesen Link erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Extrakosten für dich. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich werde jedoch nur Produkte und Services empfehlen, von denen ich selbst überzeugt bin. Vielen Dank für Dein Vertrauen.

22 Jahre meines Lebens habe ich in Deutschland gelebt. Genau genommen, habe ich nie weiter als 25 km von meiner Heimatstadt entfernt gewohnt. Bis ich im Januar 2016 meine Koffer gepackt habe…

Erst ging es für mich drei Monate für ein Praktikum auf die Malediven. Und seitdem lebe ich in der Touristenmetropole Barcelona. Ob ich jemals wieder nach Deutschland zurückziehe, steht in den Sternen. Zunächst einmal ist das jedoch nicht geplant.

Die Entscheidung meine Heimat und gewohnte Umgebung zu verlassen ist mir zunächst einmal überraschend leicht gefallen. Ich hatte doch schon ein paar Reisen hinter mir (Unter anderem ein Praktikum in China und ein Sommerstudium in Taiwan) und hatte mich immer schnell eingelebt. Dass Auswandern jedoch ganz anders ist als ein paar Monate an einem anderen Ort zu verbringen, merkte ich erst nachdem ich bereits einige Zeit in Spanien gelebt hatte. Irgendwann beginnt man nämlich viele Dinge zu vermissen, die für einen einmal so normal gewesen sind.

Welche Dinge das sind, erfährst du in diesem Post.

Familie und Freunde

Freunde, Vergleich als Kind und junger Erwachsener, Mädchen

Ich denke dieser Punkt ist am offensichtlichsten. Seit ich mehr als 1500 km von meiner Heimatstadt entfernt lebe, sehe ich meine Familie und Freunde immer weniger. Viele nur 1-2 Mal im Jahr. Ich verpasse Geburtstage, Familienfeiern oder einfach nur Treffen mit Freunden, die ich früher so oft sehen konnte.

Zwar hilft das Internet in Kontakt zu bleiben, jedoch sind Gespräche über Whatsapp, Skype und Co. natürlich nicht mit einem echten Treffen zu vergleichen.

Wenn man sich dann aber doch endlich mal wieder trifft, ist das Wiedersehen umso schöner.

Deutsche Pünktlichkeit

Deutsche Püntktlichkeit, Dinge die ich an Deutschland vermisse seit ich ausgewandert bin, blaue Sanduhr

Pünktlichkeit ist eine Tugend – Zumindest hat das mein ehemaliger Lateinlehrer immer gesagt, wenn ich mal wieder zu spät zu seinem Unterricht gekommen bin.

Ja, ich muss zugeben, ich war nie die Pünktlichste. Zuhause in Deutschland hieß unpünktlich sein so ca. 5-10 Minuten später als verabredet. Hier in Spanien bin ich damit immer noch die erste, die irgendwo auftaucht und dann auf alle anderen warten muss.

Aber nicht nur in Spanien, sondern auch an vielen anderen Orten, die ich während meiner Reisen besucht habe, wird es mit der Pünktlichkeit nicht ganz so genau genommen wie bei uns.

Irgendwie vermisse ich es doch, wenn man um 20 Uhr eingeladen ist und nicht seltsam angesehen wird, wenn man auch wirklich um 20 Uhr da ist.

Vollkornbrot

Vollkornbrot, Dinge die ich an Deutschland vermisse seit ich ausgewandert bin

Fragt man im Ausland lebende Deutsche, was sie am meisten an der Heimat vermissen, wird bestimmt eines erwähnt: Brot.

Und das ist nicht grundlos. In Deutschland gibt es einfach eine riesengroße Auswahl an frischen Broten verschiedenster Sorten. Von Schwarzbrot über Vollkorn bis hin zu Weißbrot ist alles dabei.

Im Ausland sieht es da schon häufig ganz anders aus. Hier in Spanien kann es schon schwierig werden etwas anderes als Weißbrot zu finden. Und das obwohl die Spanier Brot quasi zu jeder Mahlzeit dazu essen (außer zu Suppe).

Ein Glück, dass es in Spanien auch die Deutsche Supermarktkette Lidl gibt, die wenigstens eine Sorte Deutsches Vollkornbrot verkauft. (So wie Laugenbrezeln und meine geliebten Käsebrötchen!) Und selbst mein Freund wunderte sich: Warum ist dieses Brot hier nicht beliebter? Es schmeckt doch viel besser.

Wasser mit Kohlensäure

Wasser mit Kohlensäure, Glas, Zitronenscheibe

Was für mich in Deutschland ganz normal war, ist für viele Ausländer ganz ungewohnt: Warum packt man Kohlensäure in Wasser?

Während mein Freund Wasser mit Kohlensäure als „Sprite ohne Geschmack“ bezeichnet und nur Leitungswasser trinkt, während wir uns in Deutschland aufhalten, freue ich mich jedes Mal, wenn es endlich wieder Wasser mit Kohlensäure gibt. Hier in Spanien kostet das kohlensäurehaltige Mineralwasser nämlich meist um einiges mehr als stilles Wasser.

Deutsche Planung und Organisation

Deutsche Planung und Organisation, Dinge die ich an Deutschland vermisse

Während ich in Deutschland gelebt habe, hatte ich immer geglaubt, dass ich viel zu chaotisch bin um wirklich Deutsch zu sein. Seit ich in Barcelona lebe, merke ich erst einmal wie „Deutsch“ ich wirklich bin…

Getreu dem Motto „Wird schon alles irgendwie passen“ regeln hier viele Spanier ihre Angelegenheiten. Währenddessen könnte ich die Krise kriegen, wenn mal wieder spontan alle Pläne über den Haufen geschmissen werden oder Planungen mit „Sehen wir dann spontan“ abgeschlossen werden. Nur um dann am Ende zu erkennen Das müssen wir nächstes Mal aber besser planen

Drogeriemärkte

Drogeriemärkte, DM, Rossman, Dinge die ich an Deutschland vermisse

Eine weitere Sache, die viele Auswanderer an Deutschland vermissen sind DM, Rossmann und Co. Hier kann man einfach alles finden, was man braucht.

Obwohl wir in Spanien zwar auch Drogeriemärkte haben, (z.B. Clarel) gibt es in diesen meist eine viel kleinere Auswahl. Häufig werden nur Markenprodukte verkauft, was einen Einkauf im Drogeriemarkt demnach sogar teurer als in Deutschland macht. Aber selbst die meisten Markenprodukte scheinen in Deutschland günstiger verkauft zu werden und dass obwohl Spanien in Normalfall weit günstiger ist als die Heimat.

Deswegen kaufe ich meine Cremes etc. meist noch in Deutschland ein, wenn ich mal wieder zu Besuch bin.

Deutsche Essenszeiten

Essenszeiten in Deutschland, Brot, Zwiebel, Tomate, Avocado, Salat

Das mag zwar nicht auf alle Auswanderer zutreffen, aber zumindest hier in Spanien sind wir Deutschen uns einig: Wir vermissen Deutsche Essenszeiten, besonders das Abendessen. Der Spanier isst meist erst zwischen 21 und 22 Uhr zu Abend.

Ich werde nicht nur viel früher hungrig, viel mehr ist das späte Abendessen auch sehr ungesund. Wer mit vollem Magen zu Bett geht, nimmt nicht nur schneller zu, sondern schläft auch schlechter. Das erklärt also die tägliche Siesta. Seltsam nur, dass nicht viel mehr mehr Spanier übergewichtig sind.

Eduardo und ich haben uns inzwischen auf 20 – 20.30 Uhr zum Abendessen geeinigt. Wenn Freunde uns aber spontan zum Abendessen einladen, haben wir dann leider aber immer bereits gegessen 😀

Und meistens gibt es, wie ich es aus Deutschland gewohnt bin Wurst- oder Käsebrot. Oder eine Suppe, was uns zum nächsten Punkt bringt…

Tomatensuppe

Tomatensuppe, Dinge die ich an Deutschland vermisse, Tomaten, rot

Besonders in den kalten Wintermonaten gibt es doch nichts besseres als nach einem langen Tag eine heiße Suppe zu essen. Ich bin ein totaler Fan von Tomatensuppe und wenn auch Tomatensuppe nicht typisch Deutsch ist, kann man sie bei uns überall bekommen.

Obwohl wir Tomatensuppe wahrscheinlich alle mit mediterranen Ländern verbinden, scheint sie in Spanien total unbekannt zu sein. Mein Freund hatte, bevor er mich kannte, noch nie eine Tomatensuppe probiert. Dafür gibt es hier Gazpacho, diese wird jedoch kalt serviert und schmeckt stärker nach Knoblauch als nach Tomaten.

Seit einigen Monaten kann man hier jetzt zwar in einigen Läden eine fertige Tomatensuppe von Knorr kaufen, jedoch ist der Preis dafür einfach überteuert.

Da hilft nur noch Selbermachen (ist ja auch viel gesünder) oder aus Deutschland mitbringen!

Weihnachtsmärkte und Glühwein

Weihnachtsmarkt in Goslar, Deutschland, Weihnachtsbaum, Lichter
Der Goslarer Wehnachtsmarkt: Der schönste Weihnachtsmarkt in Deutschland

Nicht umsonst ist Deutschland in der Weihnachtszeit eines der beliebtesten Reiseziele weltweit. Mit seinen Leckereien, heißen Getränken und Weihnachtlichem Flair sind Deutsche Weihnachtsmärkte einfach überall beliebt.

Zu Schade, dass wir keine solchen Weihnachtsmärkte hier in Barcelona haben. Glühwein und heißer Kinderpunsch haben einfach immer für mich zur Weihnachtszeit dazu gehört und fehlen nun irgendwie. Das kann auch der Glühwein aus der Flasche, den es bei Lidl zu kaufen gibt nicht wieder gut machen.

Adventskalender, Nikolaustag und andere Weihnachtstraditionen

Deutsche selbstgemachte Weihnachtskekse, Dinge die ich an Deutschland vermisse
Die leckeren Weihnachtskekse meiner Familie

Die gesamte Weihnachtszeit läuft hier in Spanien ganz anders ab als bei uns in Deutschland. (Hier gibt es natürlich auch definitiv großartige Weihnachtstraditionen, wie z.B. das leckere Turron). Es fängt damit an, dass es keine Adventskalender gibt, die man jeden Morgen öffnen kann und keine Kerzen auf dem Adventskranz, die man jeden Sonntag im Dezember anzündet.

Am 06. Dezember wird bei uns in Deutschland der Nikolaustag gefeiert, bei dem Kinder Süßigkeiten in ihren Schuhen finden. Hier in Spanien ist diese Tradition weitaus unbekannt. Und das obwohl der 06. Dezember hier ein offizieller Feiertag ist. (Día de la Constitución – Tag der Spanischen Verfassung)

Eine weitere Sache, die ich in der Weihnachtszeit vermisse, sind die selbstgemachten Kekse meiner Mutter und Schwester und allgemein Deutsche Weihnachtsnaschereien wie Spekulatius, Baumkuchen und Weihnachtsstollen.

Galileo

Zu Abend essen und dabei neue und interessante Dinge erfahren? Das funktioniert mit der TV Show Galileo. Wenn ich Zeit hatte (meistens musste ich um diese Uhrzeit arbeiten) habe ich sie mir gerne zum Abendessen angesehen.

In Spanien läuft während unseres Abendessens meistens nichts interessantes im Fernsehen. Ein Glück, dass Galileo ein paar ihrer Folgen bei Youtube hochlädt, so dass ich es mir wenigstens einige der Episoden auch vom Ausland aus ansehen kann.

Deutscher Straßenverkehr

Straßenschild, deutscher straßenverkehr, grüner hintergrund

In Deutschland bin ich jeden Tag mit meinem Auto zur Arbeit oder Uni gefahren. Hier in Barcelona traue ich mich nicht hinters Steuer. Selbst, wenn man hier nur mit dem Rad unterwegs ist, bekommt man es manchmal echt mit der Angst zu tun.

Rote Ampeln scheinen für Fußgänger nicht zu existieren und jeder läuft und fährt wie es ihm gerade passt.

Gut nur, dass wir ein so gut ausgebautes Bus- und Metrosystem haben, so dass man auch ohne fahrbaren Untersatz überall hinkommt.

In Deutschland schien der Verkehr (bis auf ein paar Ausnahmen natürlich) immer geordnet abzulaufen. Auch, dass man auf der Autobahn viel schneller (oft ganz ohne Geschwindigkeitsbegrenzung) fahren kann, ist ein großer Vorteil. Man kommt einfach schneller ans Ziel.

Currywurst und Pommes

currywurst und ringelpommes, Dinge die ich an Deutschland vermisse

Ich muss zugeben, während meiner Zeit in Deutschland habe ich Currywurst und Pommes gar nicht mal so häufig gegessen. Heute denke ich ständig daran und so wurden Currywurst und Pommes sogar das erste Gericht, das wir nach unserer Ankunft in Europa nach 7 Monaten in Asien, während unseres Transferaufenthaltes in Frankfurt gegessen haben.

about-the-author

Die AutorinVicki

Hi, wir sind Vicki und Eduardo. Hier kannst du uns begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Orte und Wunder dieser Welt. Wir helfen dir Geld zu sparen bei unbezahlbaren Reiseabenteuern und geben dir wertvolle Tipps mit auf den Weg. Lass uns zusammen reisen!

Weiterlesen

Abonniere uns!

4 thoughts on Dinge, die ich an Deutschland vermisse seit ich ausgewandert bin

  1. Ja das kann ich gut verstehen nach nun mehr fast 13 Jahren in Norwegen, kann ich viele Punkte voll zu stimmen, gerade Drogeriemarkt, gibts hier nicht oder die Weihnachtsmärkte. Brot vermisse ich weniger, war nie so der Brotfan und Wasser mit Kohlensäure brauch ich auch nicht, ich liebe das norwegische Leitungswasser.
    Hier in Norwegen fehlt mir oft die Auswahl an Produkten, sei es Lebensmittel oder auch sonst, oft gilt hier kaufen oder lassen.

    LG aus Norwegen
    Ina

    Antworten
    • Hallo Ina,
      Vielen Dank für Deinen Kommentar! Um das gute Leitungswasser beneide ich dich ein wenig. Zwar kann man das Leitungswasser hier zwar offiziel trinken, praktisch schmeckt es jedoch furchtbar, sodass ich mein Wasser doch im Supermarkt kaufen muss. 🙂

      Antworten
  2. Dass man durch spätes Essen zunimmt, ist aber schon seit Ewigkeiten widerlegt und nur ein Aberglaube 😉

    Ob du zunimmst, bestimmt das Verhältnis von zugeführten und verbrauchten Kalorien 😊

    Dass man danach einen unruhigen Schlaf hat, halte ich auch für Unsinn. Mein „Abendessen“ findet auch oft erst um 22 Uhr statt (Schichtdienst lässt grüßen 😜), trotzdem schlafe ich gut, im Normalfall ist meine übliche Schlafenszeit von 2:00 bis 7:00.
    (Ok, ich bin aber auch einer der wenigen Leute, die mit 5 Stunden Schlaf auskommen 😉)

    Ich bin zwar auch gebürtiger Deutscher, aber essenstechnisch wäre ich Italiener 😂 Morgens wenig, mittags oft garnix und am Abend wird fett aufgetischt, da geht oft mal ne 500g Packung Nudeln nur für ein Abendessen drauf 😁

    Und was die deutsche Planung betrifft, ist ausgerechnet mein bester deutscher Freund (Daniel) das Negativbeispiel. Der hat schon oft genug zwei Wochen im Voraus geplante Treffen spontan abgesagt, während ich schon in der Ubahn saß 😦🙄

    Antworten
    • Hallo Benji,
      Vielen Dank für deine Kritik 😉 Ich glaube, jeder ist da anders und ich kann einfach deutlich besser schlafen, wenn ich nicht gerade kurz vorher gegessen habe. Aber klar, wenn du um 02 Uhr schlafen gehst, ist ein Abendessen um 22 Uhr natürlich nachzuvollziehen. Wenn ich in Deutschland Spätschichten hatte, konnte ich auch erst spät essen, bin aber dementsprechend auch erst spät ins Bett gekommen. Übrigens, 5 Stunden Schlaf? Wow, das würde ich auch gerne schaffen, aber ich glaube, nach spätestens 3 Tagen wäre ich dann für nichts mehr zu gebrauchen haha
      Und zu deinem Negativbeispiel – Ausnahmen bestätigen die Regel 😉 Natürlich ist nicht jeder Deutsche so organisiert. Ich war auch nicht gerade ein Musterbeispiel 😀 Aber hier in Spanien gibt es dafür auch Leute, die viel organisierter und pünktlicher sind als viele meiner Deutschen Freunde.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.