Deine ideale Malaysia Backpacking Route – Malaysia Rundreise 2 Wochen

Malaysia ist ein wunderschönes Land, das uns uns im Positiven extrem überrascht hat und definitiv eines unserer Lieblingsreiseländer wurde.

Nicht nur das unglaubliche Essen und die außergewöhnlich schöne und facettenreiche Natur zogen uns in seinen Bann, sondern auch die Einwohner und die Kultur dieses besonderen Landes erweiterten unsere Malaysia Rundreise stark und ließen uns viel länger im Land bleiben als zunächst geplant war.

In anderen unserer Berichte hast du vielleicht bereits gelesen, dass wir das Glück hatte, knapp 1 ½ Monate im Land zu verbringen. Da nicht jeder so viel Zeit hat, haben wir dir eine Malaysia Backpacking Route für 2 Wochen zusammengestellt, welche die wichtigsten Orte der Malaysischen Halbinsel umfasst.

Anmerkung der Autorin: Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, den Malaysischen Part von Borneo miteinzubeziehen, da dieser mindestens eine weitere Woche in Anspruch nimmt (Wir verbrachten dort knapp 3 Wochen und konnten noch nicht ansatzweise alle Orte entdecken, die auf unserer Malaysia Reiseroute standen).

Im Folgenden findest du nun also die unserer Meinung nach ideale Malaysia Rundreise 2 Wochen, in der du einen Einblick in die schönsten und verschiedenen Facetten Malaysias erhalten kannst.

Malaysia Backpacking Route – Planung

Vor deiner Reise solltest du natürlich einige Dinge planen. Besonders wer nur wenig Zeit hat, möchte sich sicherlich nicht vor Ort erst informieren. In diesem Abschnitt möchten wir uns nun also mit der Planung deiner Malaysia Rundreise auf eigene Faust beschäftigen.

Beste Malaysia Reisezeit

Im Land gibt es unterschiedliche Monsunzeiten. Je nachdem, ob du dich im Westen oder Osten des Landes befindest, kann sich das Wetter stark voneinander unterscheiden. Informiere dich also vor deinen Malaysia Reisen, welche Saison in welchem Teil Malaysias herrscht. Im Folgenden findest du einen groben Überblick.

Beste Reisezeit Malaysia Landinneres (Peninsula)

Ganzjährig, jedoch herrscht zwischen Februar – Mai so wie September – November Regenzeit.

Beste Reisezeit Malaysia Westküste

Die trockenste Reisezeit in Malaysias Westküste ist in Januar und Februar.

Die Monate mit höchsten Niederschlag sind September – November.

Beste Reisezeit Malaysia Ostküste

April – Oktober

Von November – Februar gibt es hier starken Regenfälle und Stürme. Die Perhentian-Inseln sind sogar einige Zeit für Touristen gesperrt. (Genauere Informationen zu den Perhentian Islands findest du in unserem Perhentian Island Guide oder später in diesem Artikel)

Beste Reisezeit Malaysia Borneo

März – Oktober

Die Regenzeit ist von November – Februar

Transportmittel

Wer eine Rundreise Malaysias plant, muss sich natürlich auch darüber informieren wie man von A nach B gelangt. Dies ist in Malaysia recht einfach. Zwischen fast allen Destinationen fahren Minivans, Busse oder sogar Züge. Eine weitere Möglichkeit ist es ein Taxi oder einen Wagen mit Fahrer zu organisieren.

Die Tickets kannst du entweder an den Busbahnhöfen vor Ort (Terminal) buchen oder aber vorab auf dieser Website.

Wer weitere Strecken zurücklegen muss, kann dies ebenfalls mit dem Flugzeug tun. In Südostasien gibt es durchaus sehr günstige Angebote und diverse Low-Cost-Airlines. Günstige Flüge kannst du unter anderem auf Skyscanner finden.

Malaysia 2 Wochen – Schönste Orte

Natürlich solltest du dir vor Reiseantritt auch darüber im Klaren sein, welche Orte du sehen möchtest. Mit unserer Reiseroute Malaysia deckst du die beliebtesten Orte Malaysias ab und erhältst einen Einblick in die verschiedenen Facetten des Landes (Strand, Berge, Stadt, Insel etc.). Vielleicht gibt es ja aber auch einen weiteren Ort in Malaysia, welchen du unbedingt sehen möchtest, den du zu deiner Malaysia Rundreise Route hinzufügen möchtest. Dabei können dir Reiseblogs wir dieser hier, persönliche Empfehlungen von Freunden und Bekannten, Reiseführer oder auch Reiseportale wie TripAdvisor behilflich sein.

2 Wochen Malaysia Kosten

Nur die wenigsten haben das Glück eine Reise zu buchen ohne dabei auf die Kosten achten zu müssen. Wenn du nicht zu diesen beneidenswerten Menschen gehörst, solltest du auf jeden Fall vor deiner Reise ein ungefähres Budget aufstellen, um besser planen zu können.

Wir waren mit einem kleinen Budget unterwegs und gaben ca. 15 € pro Tag aus. Bei einer 14 tägigen Backpack Malaysia Reise kommt so ein Mindestbudget von 210 € zustande (exklusive Flüge natürlich).

Wenn du wissen möchtest, wie du mit so wenig Geld in Malaysia reisen kannst ohne etwas zu verpassen, lies unbedingt auch unseren Malaysia Reisekosten Guide.

Die durchschnittlichen Reisekosten in Malaysia für Reisende ohne kleines Budget betragen ca. 30 € pro Tag, was sich zu einem Rundereise Malaysia 2 Wochen-Budget von 420 € summiert.

Malaysia Informationen

Natürlich solltest du dich vor deiner Abreise auch über die Kultur und spezielle Informationen über Land und Leute, so wie gegebenenfalls Reisewarnungen informieren.

Besonders wer mit Einheimischen in Kontakt treten möchte, sollte sich zuvor informieren, welche speziellen Bräuche und Gewohnheiten die Malaien haben, um eindeutige Fettnäpfchen zu vermeiden.

Die wichtigsten Informationen, die du vor deiner Malaysiareise kennen solltest, findest du in unserem Malaysia Reisetipps Artikel

Was muss mit?

Ein weiterer Aspekt über den du vor deiner Reise nachdenken musst, ist deine Packliste. Gerade wer das erste Mal in Südostasien unterwegs ist, neigt häufig dazu zu viel mitzunehmen oder nützliche Dinge zuhause zu vergessen. Aus diesem Grund haben wir dir eine Backpacker Packliste für Frauen und eine Südostasien Packliste für Männer zusammengestellt, die dir hilft Schritt für Schritt an das Nützlichste zu denken.

Deine ultimative Malaysia Rundreise 2 Wochen zu den besten Malaysia Reisezielen

Tag 1 – 3 Kuala Lumpur

KLCC Park, Kuala Lumpur, Petronas Towers, Malaysia 2 Wochen

Wer Malaysia besucht wird sein 14-tägiges Abenteuer wahrscheinlich in Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias beginnen.

Kuala Lumpur beeindruckte uns sehr und ist viel mehr als nur eine „weitere Großstadt“. Hier kannst du viele eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten entdecken. Allen voran natürlich die Petronas Towers, die du wahrscheinlich bereits häufig in den Medien gesehen hast.

Petronas Towers, Sonnenuntergang, Kuala Lumpur, Malaysia in 2 wochen

Aber auch sonst ist Kuala Lumpur, oder auch KL wie sie häufig abgekürzt wird, eine aufregende und vor allem grüne Stadt. Wusstest du z.B., dass sich im Herzen der Stadt ein Stückchen Regenwald befindet, in dem du diverse Tier-, Insekten-, und Vogelarten beobachten kannst?

Kuala Lumpur ist eine großartige Stadt, um in Malaysia anzukommen und deine ersten Tage zu verbringen.

Um mehr über die Attraktionen in KL zu erfahren, lies unbedingt auch unseren ausführlichen Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten Guide.

Anmerkung der Autorin:

Diese Malaysia Reiseroute geht davon aus, dass du deine Reise am Flughafen von Kuala Lumpur beginnst. Solltest du jedoch von Thailand aus einreisen, kannst du deine Rundreise in Langkawi beginnen (von Koh Lipe aus kannst du in der Hauptsaison mit dem Boot übersetzen). Solltest du von Singapur aus einreisen, ist Melakka ein großartiger Startpunkt für deine Malaysia Reise. Den Rest der Route kannst du einfach dementsprechend angleichen.

Option Tag 3/ Tag 14 Melakka

Melaka, Malaysia, Marktplatz, rote Kirche, Kolonialbauten, Brunnen

Je nachdem wie deine Flugzeiten sind oder wie viel Zeit du insgesamt in Malaysia zur Verfügung hast, ist Melakka eine großartige Option. Besonders falls du Singapur noch mit in deine Reise einbeziehen möchtest, bietet Melakka einen wunderbaren Zwischenstopp, da es sich ungefähr auf der Hälfte zwischen KL und Singapur befindet.

Melakka Kanal, Kolonialkirche, Malaysia

Melakka ist eine kleine süße Hafenstadt, dessen Kolonialbauten dich in einigen Ecken der Stadt denken lassen, du wärst in die Niederlande gereist. Besonders mit dem Kanal, der sich durch die kleine Stadt zieht, erinnert es ein wenig an Amsterdam.

Eine witzige Besonderheit Melakkas sind dessen knallbunten und mit Lichterketten versehenen Tuk-Tuks, mit denen du durch die Stadt fahren kannst.

Tag 4 + 5 Cameron Highlands

Cameron Highlands Teeplantagen ohne Fokus grün, Malaysia Reiseroute

Die Cameron Highlands waren definitiv ein echtes Highlight unserer Malaysia Reise. Durch seine relativ hohe Lage ist es hier deutlich kühler als im Rest des Landes, also bring am besten eine lange Hose und eine Jacke mit, besonders wenn du früh morgens oder abends nach Sonnenuntergang unterwegs bist.

Die Cameron Highlands sind einer der wohl grünsten Orte, die ich je besuchen durfte und die atemberaubende Natur, die hier alles umgibt ist definitiv einen Besuch wert. Wer die Cameron Highlands besucht, sollte auf keinen Fall einen Trip zu den Teefeldern verpassen. Dazu bietet sich eine Tour an, die du entweder hier oder direkt in deiner Unterkunft oder einer Reiseagentur vor Ort buchen kannst.

Cameron Highlands, Teeplantagen, Natur, Malaysia Rundreise

Die Cameron Highlands sind ein perfekter Ort um einfach mal ein bisschen abzuschalten und gemütliche Spaziergänge oder Wanderungen im Grünen zu genießen. Versuch aber auf jeden Fall unter der Woche dorthin zu reisen, da die Highlands am Wochenende häufig voll von lokalen Touristen sind.

Falls du nun mehr über die Cameron Highlands und dessen Teeplantagen erfahren möchtest, schau dir unbedingt auch unseren großen Cameron Highlands Guide an.

Tag 6 – 8 Perhentian Islands

Perhentian Islands, Strand, weißer Sand, türkises Wasser, Malaysia

Wer Malaysia besucht, möchte natürlich auch die wunderschönen Strände des Landes nicht verpassen. Einer der besten Strände war für uns dabei der Long Beach auf den Perhentian Inseln an der Ostküste der Malaysischen Halbinsel.

Falls du planst die Perhentian Islands zu besuchen, stell unbedingt vorher sicher, dass diese zur Zeit für Besucher geöffnet sind, da die Inseln in der Regel während der Nebensaison (November – Januar) für Besucher unzugänglich sind.

Perhentians, Malaysia, Strand bei Sonnenuntergang, Palmen

Falls du aber das Glück hast, während der Hauptsaison anzukommen, solltest du die Perhentians nicht verpassen. Besonders für alle Taucher und Schnorchler sind die Perhentian Islands einfach ein unvergessliches Erlebnis. Aber auch Strandliebhaber und Sonnenanbeter kommen hier keineswegs zu kurz.

Falls die Perhentians nun dein Interesse geweckt haben, lies unbedingt auch unseren Perhentian Island Guide.

Anmerkung der Autorin:

Falls du während der Zeit reist, in der die Perhentian Inseln gesperrt sind, kannst du einfach mehr Zeit auf Langkawi verbringen, welches wir als letzten Stopp dieser Reiseroute vorstellen werden.

Tag 9 – 11 Georgetown, Penang

Penang, George Town, Streetart, Malaysia in 2 Wochen Rundreise

Penang ist nicht nur der perfekte Ort für sogenannte Foodies, sondern auch für Streetart-Liebhaber. Hier findest du an fast jeder Ecke eindrucksvolle Straßenkunst, mit denen du witzige und kreative Erinnerungsfotos schießen kannst.

Hol dir auf jeden Fall eine der gratis Straßenkarten, die du in der ganzen Stadt finden kannst. Mit Hilfe dieser Karte, kannst du genau erkennen, wo sich welches Kunstwerk befindet. Die Innenstadt ist nicht übermäßig groß und so ist alles gut zu Fuß erreichbar. Wer mag kann sich auch einer der kostenlosen Walking-Touren anschließen.

Georgetown, Streetart, Streetfood Picture, Art, Malaysia

Nach deiner Foto- und Sightseeing-Tour durch Penang bist du wahrscheinlich richtig hungrig. Georgetown ist im ganzen Land für seine unglaubliche Küche bekannt. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben internationaler Küche sind besonders Chinesische, Malaysische und Indische Gerichte vertreten.

Tag 12 + 13 Langkawi

Langkawi, Insel, Strand in Malaysia, Spaziergang

Unser letzter Stopp in Malaysia ist noch einmal um ein bisschen zu entspannen bevor es wieder nachhause, bzw. weiter geht. Langkawi ist die nördlichste Insel Malaysias und befindet sich nahe der Grenze zu Thailand. Wer sich während seiner Reise durch das größtenteils muslimische Malaysia über die hohen Alkoholpreise aufgeregt hat, kann sich in Langkawi nun erstmal gemütlich ein Bier gönnen, denn hier zahlst du keine Mehrwertsteuer darauf.

In Langkawi findest du verschiedene Strände und alles, was ein ausgiebiger Strandurlaub sonst noch bieten sollte, wie z.B. Wassersport oder Ausflugsmöglichkeiten.

Langkawi Strand, Küste, Boot im Meer, Berge im Hintergrund

Ein weiteres Highlight in Langkawi ist eine Fahrt mit der Seilbahn, von der du einen unvergleichlichen Panoramablick über die Insel hast.

Tag 14 Rückkehr nach Kuala Lumpur

KLCC Park Ausblick, Malaysia, Kuala Lumpur, Malaysia Rundreise

Zwei Wochen in Malaysia gehen viel schneller rum als erwartet und schon steht die Rückkehr nach Kuala Lumpur an (Falls du weiter in Südostasien reisen möchtest, brauchst du natürlich nicht nach KL zurückzukehren. Von Langkawi aus gibt es, z.B. während der Hauptsaison eine Fähre, die dich auf die wunderschöne Thai Insel Koh Lipe bringt).

Je nachdem wie viel Zeit du hast, kannst du in Kuala Lumpur noch einen letzten schönen Tag verbringen oder direkt zum Flughafen fahren, um wieder nachhause zu fliegen.

Über mich

Vicki

Hi, ich bin Vicki. Hier könnt Ihr mich und meinen Freund Eduardo begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Länder und Wunder dieser Welt.

Weiterlesen

malaysia related posts icon

Interesse an Malaysia?

Deine ideale Malaysia Backpacking Route – Malaysia Rundreise 2 Wochen
5 (100%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

652 Shares
Teilen134
Twittern
Pin518
+1