Schönste Strände USA – Die besten Strände in Florida, Kalifornien und mehr

Wer an wunderschöne Strände auf dem Amerikanischen Kontinent denkt, hat wohl eher die Karibik im Kopf. Was aber viele nicht wissen, ist, dass auch die USA wunderschöne Strände zu bieten hat. Ob in Florida, Kalifornien, New York oder andere Bundesstaaten entlang der Küste – überall gibt es wundervolle Strände für einen perfekten Strandurlaub in den USA.

Im Folgenden findest du die schönsten Strände USA mit großartigen Tipps von Einheimischen und Vielreisenden.

Schönste Strände USA

Schönste Strände Florida & Golf von Mexiko

South Beach, Florida

South Beach, Florida, kleine blau gelbe Hütte am Strand, Strände in den USA

South Beach ist ungefähr eine Meile unberührter Sandstrand am südlichsten Punkt von Miami Beach im US-Bundesstaat Florida. Der Strand ist sauber, schön und ruhig.

South Beach hat viel zu bieten. Die dem Ozean gegenüberliegende Seite des Strandes ist der ikonische Ocean Drive mit seiner Art-Deco-Architektur und gehobenen Restaurants und Hotels. Nachts verwandelt sich dieser Boulevard in eine belebte, von Neonlicht beleuchtete Durchgangsstraße, in der die Musik aus den Clubs ertönt und sich Touristen ihren Weg durch die Straßen bahnen.

Es gibt ein paar interessante kleine Museen in der Nähe, wie das Wolfsonian an der Washington Avenue und einen wunderschönen Pier, an dem du die massiven Kreuzfahrtschiffe bestaunen kannst, die den Hafen für Kreuzfahrten in die nahe Karibik verlassen.

South Beach ist ein großartiger Ort um ein Wochenende zu verbringen oder auch länger zu bleiben!

Empfohlen von Talek von Travels with Talek

Sanibel Island, Florida

Sanibel Island, weißer sand, grünes wasser

Einer der schönsten Strände in den Vereinigten Staaten sind die Strände auf Sanibel Island. Sanibel Island ist eine 135 km² große Insel vor der Küste von Ft. Myers, Florida. Die Insel ist eine Barriereinsel und aufgrund ihres einfachen Zugangs zum Damm wird sie von vielen Menschen genossen, die hier Muscheln sammeln und die Wildreservate der Insel zu erkunden. Sanibel und seine Strände sind etwas Besonderes, da die Sanibel Conservation Foundation sich stark für die Erhaltung der Natur und der Lebensräume der Insel einsetzt. Die Strände werden nicht für den Tourismus hergerichtet, was bedeutet, dass ihre natürlichen Lebensräume noch immer erhalten sind. So kannst du die Tier- und Pflanzenwelt auf wunderbare Weise erleben, indem du einfach den Strand besuchst. Der Sand an den Stränden ist weiß und weich und bietet ein ultimatives Stranderlebnis. Je nachdem, auf welcher Seite der Insel du dich befindest, ändert sich die Stärke der Wellen und die Anzahl der Muscheln, die du finden kannst.

Sanibel bietet so viele verschiedene Aktivitäten, dass dir garantiert nicht langweilig wird! Um nur einige zu nennen: Es gibt ein Naturschutzgebiet zu besuchen, du kannst schnorcheln, tauchen,  Boot fahren, paddeln, Muscheln sammeln, angeln, Vögel beobachten, Naturtouren und Delfinbootstouren unternehmen, Golf spielen, das Nachtleben ausnutzen und einkaufen. Die Anreise nach Sanibel ist einfach und nur eine 45-minütige Fahrt vom Ft. Myers Flughafen! Wenn du einige der noch erhaltenen Strände in den USA genießen möchtest, ist Sanibel ein Muss für deinen nächsten Strandurlaub!

Empfohlen von Jessica von Unearth the Voyage

Lake Worth Beach, Florida

Lake Worth beach Florida, Schönster Strand USA

Der Lake Worth Beach am Ostufer von Florida liegt zwischen Tampa und West Palm Beach. Als einer der größeren Strände in der Umgebung beherbergt er auch eine Reihe von Geschäften, Restaurants und Ausflugsmöglichkeiten, da der Strand in der Region beliebt ist.

Der Lake Worth Beach mit seinem langen Pier, der sich bis in den Atlantik erstreckt, ist ein großartiger Ort zum Entspannen und Beobachten der Wellen. Der Strand bietet auch eine Kulisse für einzigartige Fotoshootings für Verlobungen, Hochzeiten und Familien. Der weiße Sandstrand und das königsblaue Wasser des Ozeans lassen Fotos noch auffälliger aussehen.

Die Wellen am Lake Worth machen den Ort zum beliebten Spot zum Surfen, Paddeln und sogar Kajakfahren. In der Brandung können die Wellen jedoch ziemlich hoch werden. Nach einem Tag am Strand findest du in der Nähe auch Geschäfte und leckere Restaurants, darunter Benny’s on the Beach, Mulligans Bar & Grill und John G’s Restaurant.

Empfohlen von Diana von The Elusive Family

Clearwater Beach, Florida

Clearwater Beach, Florida, Mädchen mit Sonnenhut

Für mich muss der perfekte Strand aus puderweichem Sand, Wasser, das warm genug ist, um darin zu schwimmen, und einem Ort, an dem ich mit einem kühlen Getränk den Wellen zuschauen kann, bestehen. Clearwater Beach bietet all dies und mehr.

Das 4 km lange Stück weißen Sandes befindet sich auf einer Barriereinsel an der Westküste Floridas. Es ist leicht von St. Petersburg aus zu erreichen und nur 32 km vom internationalen Flughafen Tampa entfernt. Clearwater Beach gewinnt regelmäßig Auszeichnungen in den Top Ten der besten Strände Floridas für seine entspannte Atmosphäre und natürliche Schönheit. Er ist sehr gepflegt, sehr sauber mit vielen Bädern und Duschen ausgestattet.

Wenn du aktiv bist, gibt es am Strand von Clearwater eine Menge zu tun. Hier findest du unter anderem Parasailing-, Jet-Ski-, Beachvolleyball- und Delfinsichtungstouren. Wenn du Hunger hast, gibt es viele Bars und Restaurants, in denen floridische Leckereien wie Krabben, Tacos und sogar ein oder zwei gefrorene Margaritas angeboten werden. Wenn du Souvenirs kaufen möchtest, solltest du unbedingt zum Pier 60, einem langen Angelsteg, der sich bis in den Ozean erstreckt und an dem sich niedliche Stände, Straßenkünstler und einige der besten Sonnenuntergänge am Strand befinden.

Meine Lieblingsbeschäftigung am Clearwater Beach ist es, im Sand zu sitzen, auf den Golf von Mexiko zu schauen, Delfine zu beobachten und zu bewundern, wie der Himmel in wunderschönen Farben erstrahlt, wenn die Sonne im Meer untergeht. Wie im Paradies.

Empfohlen von Karen von Are we there yet Kids

Dry Tortugas National Park, Florida

Dry Tortugas National Park, Florida Strand

Einer der einzigartigsten Nationalparks (und der Besuch ist etwas anspruchsvoll und teuer) ist der Dry Tortugas National Park. Dry Tortugas liegt etwa 130 km südwestlich von Key West, Florida, und ist einer der abgelegensten Nationalparks des Landes. Die Anreise nach Dry Tortugas ist sehr begrenzt und teuer. Du kannst entweder mit der Yankee Freedom-Fähre übersetzen oder mit einem Charterflugzeug zu dieser Inselkette fliegen.

In jedem Fall wirdt du an einigen der besten Strände des Bundesstaates Florida und der Vereinigten Staaten landen.

Der weiße Sandstrand von Dry Tortugas ist dank seines Status als Nationalpark und der sehr regulierten Anzahl an Besuchern, die jedes Jahr hierher kommen, makellos. Neben Strandaktivitäten und geführten Touren durch Fort Jefferson bietet der Dry Tortugas National Park verschiedene Kajakprogramme sowie das Schnorcheln in den umliegenden Korallenriffsystemen.

Wenn du gerne campst, kann ich dir nur wärmstens empfehlen, einen Platz während deines Aufenthalts auf der Insel zu reservieren und dort zu übernachten. Camping in den Dry Tortugas ist sehr begrenzt und bietet nur primitives Camping ohne Platz zum Essen, ohne Duschen, ohne Zellverbindungen und sogar ohne Strom.

Empfohlen von Halef von The Round The World Guys

Panama City Beach, Florida

Panama City Beach, Florida, Sonnenuntergang

Mit 44 km weißem Sandstrand, ist der Panama City Beach ein wirklich großartiger Strand. Der Landzipfel von Florida hat einige der besten und unterschätzten Strände des Landes. Hier kannst du tiefweiße Sandstrände mit klarem Wasser in den Farben Türkis und Aquamarin entdecken.

So erstaunlich die Strände hier auch sind, das ist nicht das einzige, was es hier zu erleben gibt. Es gibt eine ganze Reihe von Aktivitäten am Panama City Beach, um deinen Strandurlaub abzurunden. In Panama City Beach gibt es mehrere State Parks und viele wild lebende Tiere. Eine der Hauptattraktionen in der Nähe des Strandes ist die Muschelinsel, auf der du neben wilden Delfinen schwimmen kannst. Das Tauchen ist auch erstklassig, um mehr als ein Dutzend Schiffswracks und andere künstliche Riffe zu erkunden.

Um einen Tag in Panama City Beach richtig ausklingen zu lassen, kannst du dir außerdem noch den Sonnenuntergang vom Sand aus ansehen. Aufgrund der einzigartigen Lage der Stadt ist sie häufig genau der richtige Ort für atemberaubende Sonnenuntergänge. Ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu erleben, ist in der Nähe des City Pier, im Herzen des Unterhaltungsviertels. Nachdem die Sonne untergegangen ist, gibt es viele großartige Restaurants, in denen lokal gefangener Fisch serviert wird. Wenn du das Nachtleben kennenlernen möchtest, weiß diese Strandstadt auch, wie man eine Party feiert. Egal, welche Art von Strandurlaub du suchst, Panama City Beach hat für fast jeden Reisenden etwas zu bieten.

Empfohlen von Hannah und Adam von Getting Stamped

South Walton, Florida

South Walton Beach, Sonnenuntergang am Florida Strand

South Walton in Florida beherbergt viele kleine Strandgemeinden, die liebevoll die Strände von 30A genannt werden. Dies ist ein kleines Paradies am Golf von Mexiko, das von Familien gleichermaßen geliebt wird, die hier Strandhäuser haben oder regelmäßig zu Besuch kommen. Der Sand ist weich, das Wasser hat einen schönen Blau- und Grünton und die Sonnenuntergänge sind atemberaubend!

30A umfasst unter anderem die vielen malerischen Küstengemeinden wie Inlet Beach, Rosemary Beach, Seacrest, Alys Beach, WaterSound, Seagrove, Seaside, WaterColor und Sandestin. Wenn du nach familienfreundlichen Stränden suchst, die ruhig sind, ist South Walton genau der richtige Ort. Es gibt keine Lichtverschmutzung, in der Nacht kannst du die Sterne perfekt beobachten, und manchmal sogar die Milchstraße! South Walton befindet sich im Nordwesten Floridas, der aufgrund seines edelsteinfarbenen Wassers als Emerald Coast bekannt ist. Es gibt sehr wenige Hotels in der Gegend, aber es gibt die Möglichkeit, schöne Strandhäuser mieten. Perfekt für einen Familienausflug oder einen Strandausflug mit einer großen Gruppe von Freunden. Genieß ein paar ruhige Tage am Strand oder entspann bei Cocktails am Pool. Du kannst außerdem zu den verschiedenen Gemeinden radeln. Es ist einer der schönsten Strände der Nation und National Geographic hat South Walton in seine Liste der 28 besten Reiseziele 2019 aufgenommen.

 
Empfohlen von Priya von Outside Suburbia

Gulf Shores, Alabama

Gulf Shores, Alabama, Besten Strände in den USA

Gulf Shores, Alabama liegt im Golf von Mexiko in den Vereinigten Staaten und beherbergt rund 51 km unberührter Strände. Mit deinen Zehen sinkst du in den feinen weichen Sand, während du das blaugrüne Wasser genießt, das dieses Reiseziel zu bieten hat. Sandburgenbau-Unterricht, Beachvolleyball und Parasailing sind ebenfalls beliebte Strandaktivitäten. Frühaufsteher möchten vielleicht einen Yoga-Kurs am Strand besuchen, während Paare bei Sonnenuntergang einen romantischen Strandspaziergang unternehmen können. Strandurlauber mit etwas mehr Abenteuer im Blut können sich für ein Parasailing-Abenteuer entscheiden. Mit mehreren öffentlichen Stränden sowie Privatstränden in der Nähe finden Besucher den perfekten Strand, an dem sie die Schönheit der Golfküste von Alabama genießen können.

Besucher können mit dem Auto über die I-10 anreisen und die Ausfahrt 49 benutzen. Um übermäßigen Verkehr zu vermeiden, ist dies die beste Route. Es gibt eine kleine Gebühr, wenn du am Strand ankommst, aber sie ist jeden Cent wert. Flugreisende können nach Pensacola, Florida oder Mobile, Alabama fliegen und ein Auto mieten. Wenn das Wetter es zulässt, kann man auch die Mobile Bay-Fähre von Dauphin Island nach Gulf Shores nehmen. So wirst du ein einzigartiges Erlebnis haben und ein paar Kilometer bei der Anreise sparen.

Empfohlen von Sara von Travels with Sara

Miramar Beach, Florida

Miramar Beach in Florida, Golf von Mexiko, türkises Wasser, weißer Sandstrand

Wenn du nach einem makellosen Strand mit perfektem weißen Sand in den USA suchst, solltest du zum Miramar Beach, Florida, fahren. Dieser wunderschöne Strand liegt direkt außerhalb von Destin in Florida und ist der perfekte Ort direkt am Golf von Mexiko.

Miramar Beach hat strahlend weißen, pudrigen Sand und keine Algen. Mit sanfter Brandung und idealen Bedingungen für das Bauen von Sandburgen ist dies auch der perfekte Ort für den ersten Strandausflug deiner Kinder.

Wenn du möchtest, kannst du am Miramar Beach an jeder Menge Aktivitäten teilnehmen. Es ist aber auch ein schöner Ort zum Entspannen, wenn du eher auf der Suche nach Ruhe bist. Die Gegend ist bekannt für Hochseeangeln, Kajakfahren, Jetski fahren und Wassersport. Das solltest du dir auf jeden Fall anschauen, wenn du Lust auf Abenteuer im Wasser hast.

Und falls dir der Strand und die Wasseraktivitäten jemals langweilig werden sollten, gibt es auch Einkaufsmöglichkeiten, Abenteuerparks und viele Bars und Restaurants in der Umgebung.

Um nach Miramar Beach zu gelangen, fliegst du wahrscheinlich nach Pensacola oder Panama City. Von dort kannst du ein Auto mieten, um diesen Teil von Florida zu besuchen. Es gibt eine Menge Hotels und private Mietwohnungen in der Gegend, daher sollte es einfach sein, eine Unterkunft zu finden. Das beste Strandwetter und die beste Wassertemperatur gibt es von Mai bis Oktober am Miramar Beach.

Recommended by Nikki of She saves She travels

Schönste Strände Kalifornien & Strände USA Westküste

Crystal Cove, Kalifornien

Crystal Cove, Strand, Kailfornien

Die Strände von Crystal Cove sind Teil des Crystal Cove State Park im südkalifornischen Orange County. Der Park liegt direkt am Pacific Coast Highway zwischen Laguna Beach und Corona Del Mar. Da sich die sauberen, gelben Sandstrände in einem State Park befinden, wurden Gebäude und Entwicklung streng kontrolliert. Es gibt keine Parkplätze am Strand, Basketballplätze, belebte Bars oder lauten Wassersportarten. Es muss auf dem kostenpflichtigen Parkplatz auf der anderen Seite des Pacific Coast Highway geparkt und durch einen Zugangstunnel zu den Stränden hinuntergegangen werden. Der fünf Kilometer lange, unberührte Strand ist ruhig, nicht überfüllt und ideal zum Spazierengehen, Joggen oder Schwimmen. Bummel am schönen Strand entlang, erkunde die geschützten Gezeitenpools oder sieh dir die 46 hölzernen Strandhäuser aus der Zeit der Depression an, die das bundesweit unter Denkmalschutz stehende historische Viertel bilden.

Gönn dir am Ende deines Besuchs einen Milchshake im Café am Pacific Coast Highway über dem Strand und genieß ein kaltes Getränk, während du den herrlichen Sonnenuntergang an diesem unberührten Küstenabschnitt beobachtest.

Empfohlen von Sinead von Map Made Memories

Laguna Beach, Kalifornien

Laguna Beach, schönster Strand Kalifornien

Etwa eine Stunde südlich von Los Angeles liegt die kleine Stadt Laguna Beach. Ursprünglich eine Künstlerkolonie, ist Laguna ein ganzjähriges Reiseziel, das für seine schönen Strände, erstklassigen Restaurants und ausgezeichneten Kunstfestivals bekannt ist.

Zu den beliebtesten Aktivitäten in Laguna Beach gehört die Erkundung der vielen Strände und Buchten. Anstelle eines langen Strandes bietet diese Stadt 20 kleinere Strände, oftmals sogar winzig und abgeschieden, und ist somit ein idealer Ort für diejenigen, die auf der Suche nach Ruhe sind.

Zu den beliebtesten Aktivitäten an den größeren Stränden zählen Volleyball, Surfen und Paddeln. Abhängig von der Tageszeit ist die Erkundung des Meereslebens in den Gezeitenpools eine weitere großartige Option.

Während des Sommers finden in Laguna der Wettbewerb der Meister, das Festival der Künste, das Sägemehlfestival und die Laguna Art-A-Fair statt. Das erste ist eine einzigartige Theaterproduktion, in der Schauspieler berühmte Gemälde und Statuen nachbauen. Die letzten drei sind Versammlungen von Künstlern und Handwerkern, die ihre Gemälde, Skulpturen, Schmuck, Töpferwaren, Glaswaren und mehr ausstellen.

Laguna bietet einige der besten Restaurants mit direktem Meerblick in ganz Südkalifornien, darunter Las Brisas, Driftwood Kitchen, The Cliff und K’ya Bistro. Einheimische packen gerne ein Picknick ein, fahren in den Heisler Park und beobachten den Sonnenuntergang über dem Meer.

Wenn du aus dem Ausland anreist, liegt Laguna Beach etwa 30 Minuten südlich des Flughafens Orange County und eine Stunde südlich des internationalen Flughafens Los Angeles. Von beiden Flughäfen ist ein Auto erforderlich, um Laguna zu erreichen.

Empfohlen von Wendy von Empty Nesters hit the Road

Stinson Beach, Kalifornien

Stinson Beach, Kalifornien, Steg

Die Strände von San Francisco sind berüchtigt kühl und entsprechen keineswegs den Erwartungen der meisten Besucher an einen kalifornischen Strand. Auf der anderen Seite der Golden Gate Bridge nördlich von San Francisco befindet sich jedoch der wunderschöne, normalerweise sonnige Stinson Beach – ein herrlicher Strand im südkalifornischen Stil in Nordkalifornien, wo der Sommer vom allgegenwärtigen Nebel gekühlt wird. Der Nebel schafft es jedoch oft nicht bis nach Stinson Beach oder zieht sich tagsüber früher zurück als in anderen Küstengebieten. Dieser 5 km lange Strand erstreckt sich von der Mündung der Lagune von Bolinas im Norden – wo bei Ebbe vor allem Beachcombing [*Das Sammeln von Wertgegenständen, die von der Brandung angespült worden sind] gemacht wird – bis zu abgelegenen Steilhängen im Süden.

Dazwischen ist der weiße Sand reichlich und Rettungsschwimmer sind im Einsatz, aber das Wasser ist zuverlässig kalt und der Ort für Haiangriffe bekannt. Obwohl die meisten Leute Snacks für ein Picknick dabeihaben, befindet sich am Strand eine Snackbar. Und wenn du vergessen hast, Strandspielzeug für die Kinder mitzunehmen, findest du in einer Gemeinschaftskiste Spielzeug, das du jetzt ausleihen kannst.

Empfohlen von Carole von Berkeley and Beyond

Pleasure Point Beach, Santa Cruz, Kalifornien

Santa Cruz, Watt, Schönste Strände in Kalifornien

Einer der besten Strände in Nordkalifornien ist Pleasure Point in Santa Cruz. Er ist vielleicht nicht der spektakulärste Strand, aber ist besonders beliebt für zwei Aktivitäten: Surfen und seine Gezeitenpools. Santa Cruz ist die Suferhauptstadt Nordkaliforniens. Viele bekannte Profisurfer kommen hierher und trainieren in Santa Cruz, darunter auch Jay Moriarity, dessen Lebens- und Surf-Geschichte eine Inspiration für Hollywoods Film „Chasing Mavericks“ war (gedreht an verschiedenen Orten in Santa Cruz, einschließlich Pleasure Point). Das Surfen hier ist gut für Anfänger und es gibt Surfschulen in der Stadt, die Unterricht anbieten.

Die andere Attraktion von Pleasure Point sind exzellente Gezeitenpools, wenn die Brandung niedrig ist. Es gibt einen bedeutenden Teil des Strandes, der mit Felsen bedeckt ist, die bei Ebbe freigelegt werden. Hier kannst du vielen Meeresbewohnern begegnen: Seesternen, Anemonen, Muscheln und, wenn du Glück hast, sogar gelegentlichen einem Tintenfisch. Am Pleasure Point kannst du außerdem auch regelmäßig Strandaktivitäten nachgehen: Sonnenbaden, Kajakfahren oder einfach nur entspannen. Der Strand befindet sich im Zentrum von Santa Cruz. Der beste Weg dorthin ist mit dem Auto.

Empfohlen von Tatiana von Family Road Trip Guru

Cannon Beach, Oregon

Cannon Beach, Oregon, Fels an der Küste, Strand USA

Die Küste von Oregon ist voller atemberaubender Strände, die weniger bekannt sind als die südlicheren und wärmeren Strände der Vereinigten Staaten. Einer der beliebtesten und schönsten Strände in Oregon ist Cannon Beach. Dieser Strand liegt etwa 90 Minuten westlich von Portland, OR, und ist besonders für seine berühmten Felsformationen bekannt. Haystack Rock ist eine riesige Felsformation direkt am Ufer des Cannon Beach. Du könntest ihn übrigens aus dem Film The Goonies kennen.

Dieser Strand hat den weichsten Sand, den du jemals berühren wirst, und er ist wegen des kälteren Klimas hier nicht einmal heiß. Obwohl die meisten Menschen wegen der Wassertemperatur hier nicht schwimmen, ist es ein großartiger Ort, um im Wasser zu waten, besonders bei Ebbe. Quallen und andere Meerestiere werden oft am Strand angeschwemmt gefunden, und zu bestimmten Jahreszeiten kann man Papageientaucher auf dem Haystack Rock beobachten. Cannon Beach befindet sich in einer kleinen Stadt, in der es viele Unterkunftsoptionen wie Hotels und Ferienhäuser sowie Campingmöglichkeiten gibt. Nördlich von Cannon Beach befindet sich der Ecola State Park, ein ausgezeichneter State Park, der auch zum Wandern einlädt.

Empfohlen von Amanda von Patsey Family Travels

Rialto Beach, Washington

Rialto Beach, Washington, Strand USA, Felsen an der Küste

Einer der besten Strände im US-Bundesstaat Washington ist der Rialto Beach im Olympic National Park. Rialto Beach ist ein ausgezeichneter Ort, wenn du die typische pazifische Nordweststimmung suchst. Das Gebiet ist voller Steinsäulen, Gezeitenbecken, wildlebender Tiere und Treibholz. Hier kannst du dir einen Liegestuhl schnappen und den Sonnenuntergang erleben, während du die wundervolle Aussicht genießt. Wenn du Richtung Norden wanderst, erreichst du einen hervorragenden Fotopunkt namens „Hole in The Wall„. Dort kannst du die Gezeitenpools mit vielen Meerestieren und hohen Steinsäulen beobachten. Wenn du Glück hast und gerade Ebbe ist, ist es sogar möglich, zum „Loch“ hinüberzugehen und eine hervorragende Aufnahme zu machen. Es gibt außerdem die Möglichkeit, am Strand zu campen, aber stell sicher, dass du die Reservierungen online über die Nationalpark-Services gemacht hast. Am Ende des Tages ist River’s Edge Restaurant ein großartiger Ort, um etwas Essen zu sich zu nehmen. Ein zusätzliches Plus ist, dass alle Arten von Wildtieren, insbesondere Weißkopfseeadler, gerne im Restaurant herumtollen und die somit ein einzigartiges Speiseerlebnis bieten.

Empfohlen von Michelle von The Wandering Queen

Schönste Strände in Hawaii

Kalapaki Beach, Kauai, Hawaii

Kalapaki Beach, Schönste Strände in Hawaii

Kalapaki Beach liegt versteckt auf der wunderschönen Garteninsel Kauai auf Hawaii. Er liegt in der Stadt Lihue und nur 5 Minuten vom Flughafen entfernt. Trotz der Nähe zur Innenstadt ist es ein friedlicher Strand, der oft von Touristen übersehen wird. Eingebettet hinter einem Einkaufszentrum und einem Marriot Hotel, bemerken die meisten Leute nicht einmal, dass er dort ist und wenn sie es tun, denken sie wahrscheinlich, dass es zu dem Marriot gehört, aber es ist ein öffentlicher Strand!

Es gibt Parkplätze mit Zugang zum Kalapaki-Strand nördlich des Einkaufszentrums. Du kannst auch auf dem oberen Parkplatz des Marriot parken. Es ist kein Rettungsschwimmer im Einsatz, aber dank der Trennmauer ist das Wasser ruhig und ideal zum Schwimmen. Dieser weiße Sandstrand hat eine feine Textur, die deine Füße nicht verletzt, was ihn zu einer großartigen Wahl zum Sonnenbaden macht.

Auf der äußersten Westseite der Küste bietet die Kalapaki Beach Hut ungezwungene Mahlzeiten mit einem schönen Blick auf den Strand. Wenn du eher etwas Gehobeneres suchst, ist das Café Portofino genau richtig für dich. Das beliebte Restaurant of the Duke befindet sich auch in der Nähe des Wassers im Marriot. Im Einkaufszentrum Anchor Cove bietet das JJ’s Broiler auch Blick auf den Strand und einen großen Barbereich.

Im Kauai Bound direkt hinter der Kalapaki Beach Hut kannst du Paddleboards und Schnorchelausrüstungen ausleihen. Sie bieten auch Sonnenschirme und Liegestühle an. Die Kauai Beach Boys im Marriot bieten Paddleboards, Surfkurse, Kanuverleih und Bootsfahrten an. Die Fähigkeit dieses Strandes, so viel zu bieten, während er ein ruhiges, verstecktes Juwel bleibt, ist der Grund, warum er mein Lieblingsort in Kauai ist!

Empfohlen von Samantha von Have Seat Will Travel

Na Pali, Kauai, Hawaii

Napali Küste, Strände in Hawaii, Küste

Kennst du das Sprichtwort, dass Abwesenheit das Herz höher schlagen lässt? Stell dir wunderschöne, nicht überfüllte Strände in einem geschützten Naturschutzgebiet vor. Stell dir vor, diese Strände sind so abgelegen, dass sie nur über eine anspruchsvolle Wanderung von 18 Kilometern (Kalalau Trail), ein Boot oder eine anstrengende Kanu- / Kajaktour erreicht werden können. Stell dir dann vor, dass diese Strände aufgrund der starken Flut nur zu bestimmten Zeiten des Jahres zugänglich sind. Die Küste von Nā Pali im Nordwesten von Kauai erstreckt sich vom Keʻe Beach bis zum Polihale State Park. Die Küste ist Teil des 6,175 Hektar großen Nā Pali Coast State Park und mit zahlreichen atemberaubenden Wasserfällen und malerischen Stränden übersät. Der Honopu-Strand ist wohl einer der schönsten mit makellosem weißen Sand und strahlend blauem Wasser, der von dramatischen 366 Meter hohen Meeresklippen gesäumt wird. Wenn du wirklich die epische Majestät der Region sehen möchtest, kannst du eine 50-minütige Hubschraubertour über die Insel unternehmen, die unsere Liste der besten Aktivitäten in Kauai anführt. Die Vogelperspektive der Küste von Nā Pali ist wirklich beeindruckend und jeden Cent wert.

Empfohlen von Bret und Mary von Green Global Travel

Papakolea Green Sand Beach, Big Island, Hawaii

Papakolea Green Sand Beach, Hawaii

An der Südküste der Big Island von Hawaii gelegen, gibt es ein einzigartiges Stranderlebnis, das den zusätzlichen Weg wert ist, um dorthin zu gelangen. Nach einer 4 km langen Wanderung erreichst du einen grünen Sandstrand. Der Sand hat diesen Farbton, weil es sich hauptsächlich um Olivin handelt (ein grüner, glasiger Kristall, der durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist) und es gibt weltweit nur vier Strände mit Sand wie diesem!

Die abgelegene und landschaftlich reizvolle Lage in einer Bucht entlang der Küste trägt zur Schönheit dieses Ortes bei und macht ihn noch unvergesslicher. Während des Badens ist Vorsicht geboten, da die Wellen und Strömungen hier extrem stark sein können.

Wie bereits erwähnt, kann es eine Herausforderung sein, zum Papakolea Green Sand Beach zu gelangen. Da es von Kona fast zwei Stunden sind, um zum Parkplatz zu gelangen, sollte es sich um einen ganzen Tagesausflug handeln und nicht nur um einen Zwischenstopp auf einer längeren Inselrundfahrt. Denk aber daran, dass es nicht empfohlen wird, mit dem Auto zu fahren (und einige Websites sagen sogar, dass dies illegal ist), obwohl man Menschen in Allradfahrzeugen sehen kann, die zum Strand fahren. Die Wanderung ist jedoch sehr schön und die bessere Option – bring auf jedem Fall viel Wasser mit, weil es heiß wird!

Empfohlen von Brooke und Buddy von Trailing Away

Waikiki Beach, Ohau, Honolulu, Hawaii

Waikiki Beach, Hawaii, Stadtstrand von Hawaii

Der Strand von Waikiki befindet sich in der Nähe von Honolulu an der Südküste der Insel Oahu im Bundesstaat Hawaii. Es ist ein Zentrum für Aktivitäten, von Surfen über Schnorcheln, Paddeln bis hin zu Hula-Performances, ganz zu schweigen von einem der sichersten Strände auf Oahu, an dem man aufgrund des Schutzes durch den Damm baden kann. Ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische, die sich im Schatten von Palmen sonnen und von hoch aufragenden Resorts umgeben sind, die an der Küste liegen. Eines der besten Dinge, die man am Strand von Waikiki tun kann, ist, sich jeden Freitag um 19:45 Uhr die kostenlose Feuerwerksvorstellung anzusehen. Pack einen Grill und einige Camping-Stühle ein und geh ein wenig früher runter, um dir einen guten Platz zu sichern. Das Hilton Hawaiian Village organisiert das Feuerwerk, sodass die meisten Menschen von den Ufern ihrer Duke Kahanamoku-Lagune aus zuschauen können. Das Feuerwerk ist jedoch von jedem Ort am Waikiki-Strand aus sichtbar. Die Duke Kahanamoku-Lagune ist ein künstliches Planschbecken, das von Sand umgeben ist und sich ideal für jüngere Kinder oder Nichtschwimmer eignet, die vom Ozean in Waikiki eingeschüchtert sind. Sie ist für die Öffentlichkeit zugänglich, nicht nur für Hotelgäste, und es ist eine ideale Aktivität für preisbewusste Hawaii-Besucher, da es nur wenige Meter vom Strand von Waikiki entfernt ist und kostenlos genutzt werden kann.
 
Empfohlen von Lauren von Faramagan

Wundervolle Strände an der USA Ostküste

Cumberland Island, Georgia

Cumberland Beach, Georgia, Baumstamm im weißen Sand

Cumberland Island National Seashore muss einer der spektakulärsten Naturstrände der USA sein. Diese Sperrinsel vor der Küste Südostgeorgias kann nur mit dem Boot oder der täglichen Passagierfähre erreicht werden. Infolgedessen sind die 30 Kilometer unberührter Strände das ganze Jahr über nur von sehr wenigen Leuten besucht.

Wer sich jedoch die Mühe macht, an die Strände von Cumberland Island zu gelangen, wird reichlich belohnt und hat oft den malerischen weißen Sand ganz für sich. Anstelle einer Horde von Sonnenanbetern ist man eher in Begleitung von Wildpferden. Das liegt daran, dass es über hundert wilde Pferde gibt, die frei um Cumberland Island und seine unberührten Strände herumlaufen.

An den Stränden von Cumberland Island werden regelmäßig Seevögel, Hirsche und sogar Delfine gesichtet. Zusammen ergibt sich ein fantastisches Stranderlebnis für Naturliebhaber. Auf Cumberland Island kann man nicht nur schwimmen und den Strand genießen, sondern auch wandern, Vögel beobachten, Muscheln sammeln, campen und mehr über die interessante Geschichte der Insel erfahren.

Um nach Cumberland Island zu gelangen, legt eine Fähre zwei mal pro Tag von der kleinen Stadt St. Marys in Georgia ab. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten und kostet 32,10 USD zuzüglich 10 USD Parkeintrittsgebühr. Einmal auf dieser abgelegenen Insel, ist ein 15-minütiger Spaziergang durch einen alten Wald und über Sanddünen nötig, um schließlich die scheinbar endlose Weite wunderschöner natürlicher Strände nutzen zu können, die auf dich wartet.

Empfohlen von John von Roaming Around the World

Driftwood Beach, Jekyll Island, Georgia

Driftwood Beach, Jekyll Island, Georgia, Strände in den USA

Am nördlichen Ende von Jekyll Island, Georgia liegt einer der berühmtesten Strände in Georgia: der Driftwood Beach. Um den Strand zu finden, musst du einfach mit dem Auto oder Fahrrad auf dem Beachview Drive zum Clam Creek Picknickbereich oder halte die Augen auf nach den Zugangspunkten zum Strand mit ausgewiesenen Parkplätzen entlang der Auffahrt. Die Leute lieben es, den Driftwood Beach (AKA Boneyard Beach) zu besuchen, weil die dramatische Landschaft verlassener Eichen, die von der Sonne gebleicht werden, an diesem langen, unerschlossenen Strandabschnitt liegt. Diese vergessenen Bäume bilden eine sehr unheimliche und dennoch romantische Landschaft, die Jahr für Jahr Hunderte von Einheimischen und Besuchern anzieht.

Wenn du den weißen Sandstrand entlang gehst, wirst du auch Schulgruppen die Landschaft erkunden und die Veränderungen in der Landschaft diskutieren, Familien, die Fotos machen, Jogger, und vielleicht sogar einen Heiratsantrag sehen. Du kannst den Strand sogar auf dem Pferderücken erkunden, indem du eine Strandrundfahrt mit Three Oaks Farm buchst. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind an diesem Ort besonders schön und außerdem es ist ein idealer Ort für ein Picknick.

Empfohlen von Emily von Ems on the Road

Myrtle Beach, South Carolina

Myrtle Beach, South Carolina, Strand in den Vereinigten Staaten von Amerika

Myrtle Beach, South Carolina, ist ein beliebtes Urlaubsziel und eine wachsende Ruhestandsgemeinschaft, an dessen 100 km langen, wunderschönen weißen Sandstränden unzählige Junggesellenabschiede, Golfausflüge für Männer, Familientreffen und Tagungen stattfinden.

Myrtle Beach ist eine gute Wahl für alle Nordländer, die eine preiswerte Pause einlegen möchten, insbesondere nach einem Schneesturm Ende April oder anhaltenden kalten Frühlingsschauern. Familien, Paare, jung und alt, werden viele Dinge zu tun finden.

Eine Fahrt durch die Stadt an der Hauptstraße entlang, lässt dicht die südliche Szene wahrnehmen. Sie ist mit Piggly Wiggly-, Chick-Fil-A- und Krispy Kreme-Läden übersäht. Und es schreit dir Beachtown und Familienresort förmlich entgegen, mit seinen Mega-Strandgeschäften, Mega-Tsunami-Surfgeschäften, Dutzenden von Minigolfplätzen und Pfannkuchenhäusern, die alle paar Blocks zu finden sind.

Ferienanlagen am Strand sind in der Regel günstig, vor allem in der Nebensaison. Viele haben Pools, ein Spa, einen Fitnessraum und eine Bar. Das Meer zu genießen ist so einfach wie auf die Terrasse oder durch die Hintertür des Hotels zu gehen. Du hast die Wahl zwischen Liegestühlen am Pool, Liegestühlen mit Blick auf den Strand oder Liegestühlen, die zur Hälfte im Sand vergraben sind. Oder mach einfach einen langen Strandspaziergang.

Am breiten Strand tummeln sich Großfamilien, Fischer vom Ufer, Jugendliche und Kinder spielen in der Flut. Die Promenade in der Innenstadt von Myrtle Beach bietet eine angenehme Option für Wanderer. Die 2010 erbaute Promenade erstreckt sich über eine Meile vom Restaurant- und Einkaufsviertel bis zum Pier in der 14th Avenue und bietet Ausstellungsstücke, die die Geschichte des Strands und der Stadt beschreiben.

Tagesausflüge von Myrtle Beach sind sehr zu empfehlen. Verpass nicht den Brookgreen Gardens Sculpture Garden, eine nationale historische Stätte im nahe gelegenen Murrells Inlet. Besuch auch die Hopsewee Plantage, um einen ernüchternden Einblick in die sklavengetriebene Landwirtschaftsgeschichte Amerikas vor dem Bürgerkrieg zu erhalten.

Empfohlen von Tom von Travel Past 50

Outer Banks, North Carolina

Outer Banks, North Carolina, USA Strand

Die Outer Banks erstrecken sich über 320 km entlang der Küste von North Carolina und bilden eine der schönsten Strandsammlungen im Osten der Vereinigten Staaten. Die Outer Banks tragen den liebevollen Beinamen OBX und bestehen aus Barriereinseln und Halbinseln, die das Festland von North Carolina vor dem Atlantik schützen.

Strände sind die größte Anziehungskraft für Besucher der Outer Banks. Fast die gesamte Küste ist zum Schwimmen, Bootfahren, Überfliegen und Surfen und natürlich zum Entspannen am Ufer geöffnet. Der hellbraune Sand ist weich; Der Blick auf das Meer reicht bis zum Horizont und die Brandung ist einladend. Wenn kein Sturm aufkommt, fällt der Strand sanft ins Wasser ab und die Wellen bieten gerade genug Action für das Boogie-Boarding.

Städte und Parks bieten eine Fülle von unterhaltsamen Aktivitäten an den Außenbänken, wenn du eine Pause vom Strand benötigst. Zum familienfreundlichen Vergnügen gehören süße Städte, Souvenirjagd, Minigolf, Bootstouren und viele Orte, an denen du dich verwöhnen lassen kannst. Probier die maßgeschneiderten Leckereien bei den beliebtesten Duck Donuts aus der Region!

Abenteuerlustige Gruppen und Romantiker können am Strand reiten, ein Segelboot chartern, einen Leuchtturm besteigen und vieles mehr. Die Outer Banks sind ebenfalls reich an Geschichte. Die erste amerikanische Kolonie wurde hier 1587 gegründet und verschwand dann auf mysteriöse Weise. Erkunde die berühmteste OBX-Geschichte am Wright Brothers National Memorial in Kitty Hawk, wo der Mensch zum ersten Mal einen zu einem Flug startete.

Norfolk Virginia ist der nächstgelegene Flughafen zu den Outer Banks, obwohl die meisten Besucher mit dem Auto anreisen. Ferienhäuser- und Wohhnungen füllen OBX-Strandstädte, von massiven Häusern am Meer bis zu bescheidenen Eigentumswohnungen, zusammen mit Campingplätzen und einigen Motels. Wo auch immer du übernachtest, du wirst deinen Urlaub auf den Outer Banks mit Sicherheit genießen.

Empfohlen von Julie von McCool Travel

Assateague Island, Maryland & Virginia

Assateague Beach, Maryland, Viriginia, Pferde am Strand

Assateague Island liegt an der Ostküste der USA in Maryland und Virginia und ist der perfekte Zufluchtsort am Strand.

Was Assateague zu einem einzigartigen Strandziel macht, ist die Tatsache, dass hier wilde Ponys leben. Während man auf die Insel zufährt, kann man die Ponys beobachten, die direkt an der Straße entlang gehen. Schieß so viele Bilder, wie du möchtest, aber nähere dich ihnen nicht zu sehr, da es sich um wilde Tiere handelt.

Wenn du mehr als nur einen Strandtag erleben möchtest, kannst du durch Reservierung eines Campingplatzes auch ein ganzes Wochenende dort genießen. Camping auf Assateague Island ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit von allem, was die Insel zu bieten hat, wirklich zu erleben.

Wenn die Sonne untergeht, kannst du ein Lagerfeuer am Strand genießen. Aber bleib nicht zu lange auf, denn du wirst den wunderschönen Sonnenaufgang ebenfalls sehen wollen. Es ist auch eine großartige Tageszeit, um die Ponys beim Spielen am Meer zu beobachten, während du deinen Morgenkaffee trinkst.

Willst du es etwas ruhiger und weniger überfüllt, schau dir doch mal die Bay Side an. Es ist perfekt für Kinder. Das Wasser ist ruhig, gut zum Schwimmen und flach. Du hast außerdem die Möglichkeit, Kajakzufahren oder Muscheln in der Bucht zu sammeln.

Empfohlen von Taima von Poor in a Private Plane

Montauk, New York

Montauk Strand, schönster Strand in New York, Long Island Strand

Wenn man an die besten Strände denkt, denkt man meistens an flauschigen, weißen Sand, kilometerlange Palmen und kristallklares Wasser – Beschreibungen, die normalerweise nicht mit dem Nordosten der USA in Verbindung gebracht werden, insbesondere nicht mit dem Dreistaat. Aber hier wärst du überrascht. Auf New Yorks Long Island, genauer gesagt in der Stadt Montauk, findet man innerhalb weniger Stunden von Manhattan aus den ultimativen Strandurlaub.

Wenn du in New York City wohnst oder nur einen Besuch abstattest und kein Auto hast, ist es dank des Hampton Jitney überraschend einfach, nach Montauk zu gelangen. Es gibt 4 Haltestellen in der Stadt, an denen man mit dem Jitney fahren kann, sowie 4 Haltestellen in Brooklyn. So kannst du dir sicher sein, von wo auch immer du kommst, dass du es zum Bus schaffst. Von dort sind es etwas mehr als 3 Stunden Fahrt (zwischen 33 und 38 US-Dollar pro Strecke) nach Montauk.

Was Montauk so besonders macht, ist die Tatsache, dass es auf Long Island in der Nähe der Hamptons ist, aber man sich dennoch nicht mit der stereotypen „Fussiness“ der Hamptons auseinandersetzen muss, bei der der Reichtum in der Regel voll zur Geltung kommt. Montauk ist der „California Cool“ Strand von Long Island. Man kann Surfen, es gibt Hotels in Form von Strandhäusern, weißen Sand, wunderschönen Sonnenuntergängen, BBQs und Feuerstellen und eine Vielzahl großartiger Restaurants. Was Montauk wirklich von der Masse der Long Islands Strände abhebt, ist die Tatsache, dass es buchstäblich der letzte Punkt auf der Insel ist, sodass man nicht weiter gehen kann. Man fühlt sich isoliert, obwohl es Menschen in der Nähe gibt, und wenn du in der Nebensaison anreist, hast du die Stadt fast für dich.

Wenn du während deines Besuchs etwas einzigartiges erleben möchtest, bietet die Deep Hollow Ranch (die älteste funktionierende Ranch der USA) Reittouren am Strand an, der Hauptbiergarten-von Manhattan, Zum Schneider, hat hier auch einen Außenposten oder erkunde die Wanderwege (Parkausweis erforderlich!) und den Montauk Point State Park (der am weitesten entfernte Long Island-Park, bevor du den Eindruck hast, vom Rand der Welt zu fallen) mit dem ältesten Leuchtturm des Staates New York, die besten Aussichtspunkte über das Wasser, um zu sehen, wo der Atlantik auf den Block Island Sound trifft.

Empfohlen von Lindsey von Seven Day Weekender

Long Beach, Long Island, New York

Long Beach, Long Island, New York, Sonnenuntergang am USA Strand

Long Beach liegt an der Südküste von Nassau County auf Long Island, New York, und ist eigentlich eine eigene Insel! Long Beach ist die westlichste der Long Island Barrier Islands und wird im Osten, Westen und Norden vom Reynolds Channel umgeben. Der Atlantik verläuft südlich von Long Beach. Long Beach liegt an der Long Island Rail Road, die von der Penn Station in New York aus verkehrt und nur etwa 35-45 Minuten mit dem Zug von Midtown Manhattan entfernt ist.

Die Hauptstrandsaison dauert von Mai bis September, obwohl die Nebensaison ideal ist, um einen Spaziergang oder eine Radtour entlang der 3,5 km langen Promenade zu unternehmen. Der Strand selbst verfügt über mehr als 8 km von öffentlichen und privaten Stränden. Long Beach, wie viele der Strände auf Long Island, eignet sich nicht besonders zum Tauchen oder Schnorcheln, aber Surfer und Schwimmer können sich freuen, da es der perfekte Strand ist, um eine gute Welle zu erwischen oder ein erfrischendes Bad zu nehmen. Wenn du kein großer Fan vom Wasser bist, kannst du dich an den weichen Sandstränden am Long Beach sonnen. Nach einem Tag am Strand gibt es die Möglichkeit, im West End von Long Beach in einem der vielen Restaurants etwas zu essen oder sich in einer der rund zehn Bars bei einem Drink abzukühlen!

Empfohlen von Jacklyn von Get Lost with Jackie

Coast Guard Beach, Eastham, Massachusetts

Coast Guard Beach, Eastham, Massachusetts Strand

Obwohl das Wasser vor der Küste von Cape Cod den größten Teil des Jahres ziemlich kühl ist – sogar im Sommer! -ist  Coast Guard Beach immer noch einen Besuch wert, auch wenn es nur für einen Spaziergang durch die Sümpfe und Dünen ist. Coast Guard Beach ist Teil der 40.000 Hektar großen Cape Cod National Seashore, die vom National Park Service betrieben wird, und führt regelmäßig viele „Top-10-Strände“ -Listen auf. Es ist leicht zu erkennen, warum – von Henry David Thoreau „The Great Beach“ genannt, ist es ein breiter, weißer Sandstrand, an dem es keine Gebäude gibt. Es gibt Bäder und Außenduschen vor Ort, aber nimm besser Essen und Getränke mit, da es keine Snackbars oder Restaurants gibt.

Da der Strand Teil eines Naturschutzgebiets ist, ist es ein großartiger Ort für Naturliebhaber – Seeschwalben und vom Aussterben bedrohte Regenpfeifer sind im frühen Frühling bis Frühsommer häufige Besucher, und du kannst oft Robben beobachten, die ihre Köpfe aus dem Wasser strecken. Es gibt auch Zugang zu Wander- und Radwegen. Eastham ist etwa zwei Autostunden von Boston entfernt. Von Mitte Juni bis zum Labor Day gibt es keine Parkplätze vor Ort – Es ist nötig einen Shuttlebus aus einer Entfernung von etwa 1,6 km zu nehmen.

Empfohlen von Brianne von A Traveling Life

Über mich

Vicki

Hi, ich bin Vicki. Hier könnt Ihr mich und meinen Freund Eduardo begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Länder und Wunder dieser Welt.

Weiterlesen

Lass uns reisen!

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.