Tarragona Strand – Die besten Strände in Tarragona und Umgebung

Affiliate links
Dieser Post könnte Affiliate Links enthalten. Wenn Du etwas über diesen Link erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Extrakosten für dich. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich werde jedoch nur Produkte und Services empfehlen, von denen ich selbst überzeugt bin. Vielen Dank für Dein Vertrauen.

Bist du auf der Suche nach dem perfekten Tarragona Strand? Dann wirst du hier garantiert fündig. Ob zentrumsnahe Strände Tarragonas oder einzigartige Strände in Tarragonas Umgebung.

Eduardo verbringt seit mehr als 30 Jahren fast jeden Sommer in der Region und hat schon so einige Strände ausprobiert. Für dich haben wir uns daher auf die Suche nach den schönsten Tarragona Stränden gemacht und sie in dieser Liste für dich zusammengefasst.

Tarragona Strand und Küste

Costa Daurada Karte
Quelle: Google Maps

Tarragona liegt an der katalanischen Küste südlich von Barcelona. Die Küste hier nennt sich Costa Dorada (Costa Daurada auf Katalanisch) und umfasst rund 60 Strände verschiedenster Größen und Ausstattungen, die sich über eine Länge von knapp 90 km ziehen.

Die besten Tarragona Strände

In diesem Beitrag wollen wir gar nicht lange um den heißen Brei herumreden und dir die schönsten Strände Tarragonas gleich vorstellen. Wenn du mehr über Tarragona und dessen Attraktionen erfahren möchtest, lies doch auch unseren ausführlichen Tarragona Sehenswürdigkeiten Guide.

Anmerkung der Autorin: Die Reihenfolge der Strände bezieht sich auf ihre Nähe zu Tarragona und stellt keine Wertung da.

Playa del Miracle, Tarragona

Balkon zum Mittelmeer, Tarragona, El Miracle Strand
Blick auf die Playa del Miracle in Tarragona vom Balcó de Mediterrani

Der Stadtstrand Tarragonas ist vielleicht kein Paradiesstrand wie er im Buche steht, ist dafür aber der am einfachsten zu erreichende Strand innerhalb Tarragonas. Denn vom Stadtzentrum Tarragonas kannst du ihn schnell und einfach zu Fuß erreichen.

Der Strand ist gut gepflegt, nur leider während des Sommers meist ziemlich voll. Trotz allem bietet er alles, was ein guter Sandstrand bieten sollte: sauberes Wasser, Duschen, Toiletten, Restaurants und Cafés sowie mehr als 500 Meter goldener Sand.

Den schönsten Ausblick auf diesen Strand bekommst du vom Balcó de Mediterrani, einer Aussichtsplattform am Stadteingang von Tarragona. Von hier ergibt der Strand eine wahrhaft malerische Kulisse.

Extratipp: Falls du Tarragona im Juni besuchst, solltest du dir die jährlichen Feuerwerke unbedingt vom Miracle Strand aus ansehen. Es ist der wahrscheinlich schönste Aussichtspunkt, um die Feuerwerksshow zu bewundern.

Playa L’Arrabassada, Tarragona

Playa l'Arrabasada, Tarragona Strand

Der nächste Strand auf unserer Liste ist der Playa L’Arrabassada in Tarragona. Der semiurbane Strand befindet sich rund zwei Km außerhalb des Stadtzentrums und kann somit über einen kurzen Spaziergang oder mit dem Auto erreicht werden.

Dieser Strand ist aufgrund seiner Windverhältnisse besonders bei Surfern beliebt. Aber auch Sonnenanbeter und Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten. Mit großartigem relativ weichem Sand, ein paar Chiringuitos (Strandbars) hier und da, so wie Serviceangeboten wie Duschen und Toiletten ist der Strand großartig ausgerüstet.

Umschlossen von Palmen und Klippen bietet Playa Arrabassada landschaftlich ein wirklich schönes Bild und eignet sich daher auch perfekt als Fotomotiv. Aufgrund seiner Nähe zum Stadtzentrum und seiner leichten Erreichbarkeit ist der Strand während des Sommers aber meistens recht gut besucht.

Cala Fonda (Waikiki Beach), Tarragona

Cala Fonda, Waikiki Beach Tarragona

Cala Fonda, auch als Waikiki Beach bezeichnet ist ein echter Besucherliebling und wird von vielen sogar als der schönste Strand in Tarragona bezeichnet. Aufgrund seiner nicht ganz so leichten Erreichbarkeit und Mangel an Bars und anderen Serviceangeboten ist dieser Strand ein wahres Paradies für Naturliebhaber.

Der beliebte Strand befindet sich rund sechs Kilometer vom Stadtzentrum Tarragonas entfernt und kann am besten mit dem Auto und einem anschließenden Spaziergang erreicht werden. Du kannst am besten am Camping Torre de la Mora parken und von dort aus dem ca. 20-minütigen Weg zum Strand folgen.

Von Steinklippen und Pinien umgeben ergibt sich ein wahrhaftig spektakuläres Landschaftsbild, das Besucher und Einheimische zugleich jeden Tag aufs Neue verzaubert. Auch der feine goldene Sand und das kristallklare Wasser des Mittelmeers tragen zur malerischen Atmosphäre bei.

Platja de la Móra, La Móra

Platja de la Mora, Tarragona Strämde

Der Platja de la Morá befindet sich neben der kleinen Stadt Morá. Da der Strand nur mit dem Auto, zu Fuß aus Morá, einer kleinen Wanderung aus Altafulla oder mit dem Bus von Tarragona aus zu erreichen ist, wird es hier meist nicht ganz so voll.

Der semiurbane goldgelbe Sandstrand erstreckt sich über eine Länge von rund 500 Metern. Neben einer Hand voll Bars und Restaurants findet man hier auch die wichtigsten Serviceangebote wie Duschen.

Die Umgebung des Platja de la Morá ist wirklich schön, da der Strand von Klippen und Pinien umgeben ist. Trotz seiner Stadtnähe kommt daher die einzigartige katalanische Natur hier wirklich nicht zu kurz.

Durch seine buchtartige Form ist das Wasser an der Platja de la Morá meist eher ruhig, was ihn großartig für ein entspanntes Bad, auch für Familien mit Kindern, macht.

Cala Jovera, Tamarit

Cala Jovera, Tamarit Burg

Ein weiterer traumhafter Strand, der ohne Serviceangebote und Autozugang auskommt, ist Cala Jovera in Tamarit. Der kleine Strand kann ausschließlich zu Fuß vom Strand de la Morá oder Platja de Tamarit erreicht werden.

Zu seiner Schönheit tragen nicht nur der feinkörnige goldene Sand, das saubere Wasser, sondern auch die benachbarte Burg von Tamarit bei, die sich direkt am Strand befindet und die Cala Jovera von dem Platja de Tamarit trennt.

Die Cala Jovera ist einer der kleinsten Strände der Region und hat eine Länge von gerade einmal 90 Metern. Und trotzdem ist er meist weit weniger überfüllt als seine Nachbarstrände. Zu seiner traumhaften Atmosphäre tragen außerdem die Pinien bei, die den Strand abgrenzen.

Platja de Tamarit

Platja Tamarit, Tamarit Burg Strand, Tarragona

Wer einen Strand an der Burg von Tamarit sucht, aber auf den Luxus von Serviceangeboten wie Duschen und Toiletten nicht verzichten möchte, ist an dem Platja de Tamarit genau richtig.

Diesen 1750 Meter langen Strand erreichst du mit dem Auto oder zu Fuß von der Station Altafulla aus. Er ist einfach zu erreichen, was zu seiner Beliebtheit während der Sommermonate beiträgt.

Das fantastische Bild, das sich vom Strand mit Blick auf die eindrucksvolle Burg von Tamarit ergibt, ist bereits ein großartiger Grund für einen Besuch. Aber auch die entspannte Atmosphäre, das klare Wasser und der feine Sand machen deinen Strandbesuch zu einem echten Highlight.

Platja Altafulla

Platja Altafulla, Tarragona Playas

Mit einer Länge von 1.100 Metern wartet der wunderschöne Platja Altafulla auf dich. Du kannst ihn zu Fuß vom Bahnhof Altafulla über einen kurzen Fußweg aus erreichen. Aufgrund seiner leichten Erreichbarkeit eignet sich der Strand auch perfekt für einen Ausflug mit Kindern.

Besonders wer ein kühles Getränk oder ein leckeres Mittagessen mit Blick auf den Strand genießen möchte ist in Platja Altafulla genau richtig. Denn hier befinden sich ein paar Restaurants und Cafés direkt am Strand.

Unweit des Strandes befindet sich außerdem der Club Náutico de Altafulla, in dem es viele Wassersport-Angebote wie Kajak, Windsurfen oder Paddle, gibt.

Platja de Canyadell, Torredembarra

Platja Canyadell, Torredembarra, Strände in Tarragona

Von Klippen und typisch katalanischer Vegetation wie Pinien umgeben ist der Platja Canyadell, auch Cala Capellans genannt, zwischen Torredembarra und Altafulla ein weiterer fantastischer Strand in der Umgebung von Tarragona, den es zu besuchen lohnt.

Im Vergleich zu anderen Stränden in Tarragona ist Platja Canyadell eher weniger besucht und ist daher großartig für alle, die etwas Ruhe suchen. Apropos Ruhe, auch das Wasser der Bucht ist für seine Ruhe bekannt, was es großartig für ein erfrischendes Bad macht.

Der 60 Meter lange Strand ist bei Besuchern vor allem für seine Abgeschiedenheit und umliegende Natur beliebt.

Platja de La Pineda, Vila-seca

Playa La Pineda, Vilaseca

Der Platja de la Pineda ist einer der am meisten hervorgehobenen Strände der Region. Der fast vier Kilometer lange Strand wird vor allem als Familienstrand beworben und ist daher großartig für einen Besuch mit Kindern.

Aber auch der Wasserzugang und die leichte Strömung machen den Strand einfach ideal für einen Besuch mit den Kleinsten.

Am Strand entlang befinden sich immer wieder einzigartige Skulpturen, die du auf einem langen Spaziergang entdecken kannst. Zudem gibt es die Möglichkeit, dem Radweg entlang der Küste zu folgen.

Allgemein lohnt sich ein Spaziergang in Strandnähe, da La Pineda von jeder Menge wunderschöner Natur umgeben ist.

Erreichen kannst du La Pineda einfach zu Fuß vom Stadtzentrum aus.

Platja de la Cala Crancs, Salou

Platja de la Cala Crancs, Salou

Kommen wir zu einem weiteren idyllischen Strand, der sich an den Stadttoren Salous befindet: Der Platja de la Cala Crancs. Mit einer Länge von nur knapp 90 Metern, wird es hier leider während der Sommermonate gerne mal etwas voller. Daher lohnt sich das frühe Aufstehen.

Der semiurbane Strand ist aufgrund seines klaren ruhigen Wassers besonders bei Schnorchlern sehr beliebt. Durch seine Stadtnähe kann Cala Crancs einfach zu Fuß besucht werden, scheint aber trotz allem von typisch mediterraner Natur umschlossen zu sein.

Auch auf Ausstattungen wie Duschen und ähnliches muss an diesem Strand keineswegs verzichtet werden.

Platja Llarga, Salou

Platja Llarga, Salou, Tarragona Strände

Der Platja Llarga ist wie der Name bereits andeutet der lange Strand von Salou. Auf knapp 650 Metern findest du hier wunderschönen Sandstrand und großartiges Urlaubsfeeling. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Strand gleichen Namens, der sich in Tarragona befindet (mehr dazu am Ende des Artikels).

Der Strand kann zu Fuß von Capellans oder Cap de Salou, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Wer der Strandpromenade folgt, kann außerdem ein paar Erfrischungsmöglichkeiten in Form von Strandcafés (Chiringuitos) finden. Aber auch am Strand selbst gibt es jede Menge Serviceangebote wie Duschen und Wassersportverleihe.

Playa de Calafell

Calafell Strandpromenade, Anreise

Über eine Strecke von mehr als einem Kilometer zieht sich der feine Sandstrand von Calafell. Für uns definitiv einer der schönsten Strände in der Umgebung von Tarragona und nicht nur, weil wir uns hier verlobt haben.

Mit vielen Bars und Restaurants direkt an der Strandpromenade kommt das Urlaubsfeeling hier definitiv nicht zu kurz. Aufgrund seiner Länge ist der Platja de Calafell trotz allem meist nicht zu überfüllt und bietet jede Menge Platz.

Genieße ein kühles Getränk oder ein leckeres Eis entlang der Strandpromenade, entspannte in der Sonne im goldgelben Sand von Calafell oder probiere dich an einer der angebotenen Wassersportarten.

Calafell Platja ist schnell und einfach über einen kurzen Fußweg von dem Bahnhof Calafells zu erreichen.

Platja de Ribes Roges, Vilanova i la Geltrú

Platja Vilanova i la Geltrú, Katalonien

Wer es gerne etwas ruhiger mag, ist am Platja de Ribes Roges in Vilanova i la Geltrú genau richtig. Der Strand ist schnell und einfach zu Fuß vom Bahnhof Vilanova i la Geltrú zu erreichen und ist aufgrund seiner Direktverbindung mit der katalanischen Hauptstadt auch ein toller Tagesausflug von Barcelona.

Der weite Strand erstreckt sich über eine Länge von rund 1.200 Metern und bietet daher jede Menge Platz für lange Strandspaziergänge. Trotz seiner Länge kann es hier besonders im Sommer dennoch recht voll werden. Während deines Spaziergangs solltest du unbedingt auch einen Blick auf die bei den Einwohnern Vilanovas beliebte Pasiphae-Statue werfen.

Neben Spaziergängern zieht es besonders Wassersportler hierher. Ob Kajak, Surfen oder Jet Ski, hier steht Vieles im Angebot.

Cala Calafato, L’Ametlla de Mar

Cala Calafato, Ametlla de Mar

Ständen hier anstatt der Pinien exotische Palmen könnte man glatt denken, man wäre in der Karibik gelandet, wenn man diesen Strand Tarragonas besucht. Denn an der Cala Calafato in L’Ametlla de Mar erwartet dich ein paradiesischer Traumstrand mit goldenem Sand und glasklarem Wasser.

Obwohl es sich bei diesem Strand um nur eine von 18 Calas in der Region um Ametlla de Mar handelt, zählt Cala Calafato definitiv zu den schönsten. Die kleine Bucht befindet sich am Eingang der Kleinstadt Calafat.

Aber nicht nur die paradiesische Landschaft an diesem Strand verzaubert seine Besucher. Auch die große Artenvielfalt unter Wasser gepaart mit dem kristallklaren Wasser der Costa Daurada sind ein wahrer Traum für jeden Schnorchler.

Weitere Strände in Tarragona

Platja Savinosa, Tarragona

Platja Savinosa ist ein weiterer Strand in unmittelbarer Nähe zu Tarragona. Als FFK-Strand ist der natürliche gelbe Sandstrand sehr beliebt bei Besuchern der Region.

Platja LLarga, Tarragona

Nicht weit vom Platja Savinosa befindet sich der lange Strand Tarragonas, Platja Llarga. Der semiurbane Strand ist mit einer Länge von knapp 3 km der längste Strand in Tarragona.

Cala de La Roca Plana, Tarragona

Die Cala de La Roca Plana ist der Nachbarstrand vom bereits erwähnten Waikiki Strand (Cala Fonda). Wer den beliebten Strand Waikiki besuchen will, kommt nicht umher auf dem Weg dorthin, der Cala de La Roca Plana einen Besuch abzustatten.

Auch wenn die Cala nicht ganz so berühmt ist wie die Cala Waikiki, so ist sie mit ihrer natürlichen Schönheit auf jeden Fall einen Besuch wert.


Und welches ist dein persönlicher Favorit? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

about-the-author

Die AutorinVicki

Hi, wir sind Vicki und Eduardo. Hier kannst du uns begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Orte und Wunder dieser Welt. Wir helfen dir Geld zu sparen bei unbezahlbaren Reiseabenteuern und geben dir wertvolle Tipps mit auf den Weg. Lass uns zusammen reisen!

Weiterlesen

Abonniere uns!

5/5 - (3 votes)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.