Sagrada Familia Eintritt – So findest du dein Ticket online & vermeidest Anstehen

Die Sagrada Família gehört zu Barcelona wie das Brandenburger Tor zu Berlin. Jährlich zieht es tausende Besucher genau hierher. Und nicht nur von Außen ist dieses Meisterwerk Gaudís ein echtes Highlight – auch ein Blick ins Innere lohnt sich.

Viele Reisende machen jedoch einen großen Fehler, wenn sie ihren Sagrada Familia Eintritt planen. Damit dir das nicht passiert, erklären wir dir hier Schritt für Schritt, was du vor deinem Sagrada Familia Besuch wissen solltest und wo du dein Ticket online kaufen kannst ohne in Touristenfallen zu tappen.

Anfahrt Sagrada Família

Offiziell befindet sich die Sagrada Familia unter folgender Adresse im Stadtteil Eixample:

Carrer de Mallorca 401
          08013 Barcelona

Mit der Metro (U-Bahn): Die Haltestelle Sagrada Família der Metrolinie L2 (Lila) befindet sich direkt neben dieser eindrucksvollen Basilika.

Im Umkreis befinden sich außerdem diverse Bushaltestellen.

Lohnt sich der Sagrada Familia Eintritt überhaupt?

Sagrada Familia, Decke, Innenraum, Barcelona, Säulen
Auch von Innen keine Enttäuschung – Die Sagrada Família

Kurz gesagt: Ja, es lohnt sich. Verlass dich nicht nur auf meine persönliche Meinung, sondern vertraue auch auf die 94% (von 150.025 Personen), welche einen Besuch in der Sagrada Familia auf TripAdvisor entweder als Ausgezeichnet (78%) oder Sehr gut (16%) bewertet haben. Mehr muss dazu wahrscheinlich nicht mehr gesagt werden, oder?

Bereits von Außen ist dieses berühmte Gebäude bereits beeindruckend. Und dass, obwohl es sich hierbei eigentlich noch um eine Baustelle handelt. Vielen gefällt das Innere jedoch fast noch besser. Mit seinen bunten Fenstern bietet die Sagrada Família eine fröhliche und einzigartige Atmosphäre, die ich so noch in keiner anderen Kirche oder Gotteshaus erleben konnte. Auch ein Blick zur Decke lohnt sich. Aber sieh es dir am besten einfach mal selbst an…

Sagrada Familia Reiseführer – Was du vor deinem Ticketkauf wissen solltest

  • Buch dein Ticket am besten nicht am Wochenende wenn möglich, da ist es am vollsten
  • Überlege dir vor deiner Buchung, ob du nur den Eintritt, an einer Führung teilnehmen, die Türme besichtigen möchtest oder ob du einen Audioguide brauchst (Mehr dazu später)
  • Befasse dich mit Ticketkauf auf jeden Fall VOR Ankunft in Barcelona

Solltest du dein Ticket online buchen oder vor Ort kaufen?

Definitiv online! Es ist nicht nur in der Regel günstiger dein Ticket online zu buchen, sondern auch Zeitsparender. Mit deinem Online-Ticket musst du nicht erst stundenlang anstehen, wie es Gäste tun müssen, die ihr Ticket nicht zuvor online erworben haben.

Ein weiterer Faktor ist die Planbarkeit. Besonders wer nur einen Tag in Barcelona ist, möchte nicht erst stundenlang anstehen, um diese berühmte Barcelona Sehenswürdigkeit besichtigen zu können.

Und es gibt noch einen weiteren wichtigen Vorteil daran, dein Ticket online zu buchen – Es gibt Sicherheit. Falls du noch einmal zurück zu den TripAdvisor-Bewertungen gehst, was wird dort am meisten bemängelt? Genau, ausverkaufte Tickets. Wäre das nicht total ärgerlich, wenn du am Ende ohne Ticket darstehst?

Wo kannst du dein Sagrada Familia Ticket online kaufen?

Sagrada Familia, Außenfassade, Architektur, Gaudi, Barcelona
Wer genauer hinschaut erkennt viele Details an der Außenfassade

Immer wieder höre oder lese ich von sogenannten Scam-Websites, die unseriöse Tickets für die Sagrada Familia verkaufen. Um so eine Touristenfalle zu vermeiden, solltest du darauf achten, nur seriöse Quellen zum Ticketkauf zu verwenden. Ich selbst kaufe meine Tickets in der Regel über GetyourGuide oder Viator.

Türme ansehen? Die Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Wundervoller Ausblick über die Stadt
  • Mehr von der Sagrada Família erleben
  • Besseres Gesamtbild
  • Großartiges Erlebnis

Nachteile

  • Zusätzliche Wartezeit (besonders während der Hauptsaison)
  • Liftbetrieb kann während starkem Wind oder Regen eingestellt oder unterbrochen werden
  • Abstieg nur über enge Wendeltreppen
  • Kinder unter 6 Jahren und Minderjährige ohne Begleitung können die Türme nicht besichtigen
  • Nicht behindertengerecht

Welche Tickets und Touren gibt es?

Sagrada Familia, Vergleich zur Stadt, Barcelona
Erst im Vergleich erkennt man wie riesig die Sagrada Família eigentlich ist

Falls du dir die verschiedenen Tickets vielleicht schon einmal angesehen hast, ist es unschwer zu erkennen, dass sich diese im Preis unterscheiden. Was also ist der Unterschied zwischen den einzelnen Tickets?

Skip-the-Line-Ticket (Bevorzugter Einlass)

Dieses ist das normale Eintrittsticket, das dir ermöglicht das Anstehen zu umgehen. Dieses Ticket ist außerdem am günstigsten. Jedoch umfasst dieses Ticket keine Extraleistungen wie Headsets, Führung oder Turmbesichtigung.

Weitere Informationen & Preise für Skip the Line Ticket ansehen

Bevorzugter Einlass mit Audioguide

Dieses Ticket ermöglicht dir ebenfalls das Anstehen zu umgehen und somit sinnvoll Zeit zu sparen. Dieses Ticket umfasst außerdem einen Audioguide, der dir die verschiedenen Aspekte und Historie der Basilika näherbringt. (Beachte jedoch, dass du den Audioguide als Option beim Buchen auswählen musst)

Weitere Informationen & Preise für Audioguide Ticket ansehen

Sagrada Familia mit Führung

Dieses Ticket bietet nicht nur die Möglichkeit das Anstehen zu vermeiden, sondern umfasst auch noch eine Tour. Auf diesem Wege kannst du praktische Informationen über die Sagrada Familia während deines Besuches erhalten und es bleibt keine Frage offen. Die Türme sind jedoch nicht in dieser Führung enthalten.

Weitere Informationen & Preise für Sagrada Familia Führung ansehen

Skip-the-Line-Ticket (bevorzuguter Einlass) mit Geburt-Christi-Turm

Dieses Ticket umfasst den bevorzugten Einlass, der dich ebenfalls ganz schnell an der wartenden Menge vorbeihuschen lässt. Außerdem kannst du mit diesem Ticket in den Geburt-Christ-Turm hinauffahren. (Die Vor- und Nachteile zum Turm findest du im vorherigen Absatz). Von diesem Turm kannst du den Osten Barcelonas bestaunen.

Weitere Informationen & Preise für Eintritt mit Turm ansehen

Skip-the-Line-Ticket (bevorzuguter Einlass) mit Passionsturm

Auch mit diesem Ticket erhältst du bevorzugten Einlass. Ebenfalls ist ein Besuch des Passionsturms in diesem Ticket enthalten. (Die Vor- und Nachteile zum Turm findest du im vorherigen Absatz) Vom Passionsturm aus kannst du das Zentrum der Stadt bewundern.

Weitere Informationen & Preise für Eintritt mit Turm ansehen

Eintritt, Führung und Türme

Mit diesem Ticket erhältst du das Komplettpaket zur Sagrada Familia. Neben bevorzugten Einlass, erhältst du eine Führung und kannst die Türme besichtigen.

Weitere Informationen & Preise für Eintritt, Führung & Türme

Kombinierte Tickets

Wenn du neben der Sagrada Família auch weitere Barcelona Highlights entdecken möchtest, kannst du auch ein kombiniertes Ticket kaufen, das dir den Eintritt zu verschiedenen Attraktionen ermöglicht, z.B. In Kombination mit Park Güell, in Kombination mit einer Segway- oder Fahrradtour und viele weitere.

Kombinierte Tickets und Touren auf GetyourGuide ansehen

oder

Kombinierte Tickets und Touren auf Viator ansehen

Welches Ticket ist für mich geeignet?

Ticket // AspektSkip the Line TicketFührungTicket + TurmFührung + Turm
Wenig ZeitX
Mit Kleinkindern unterwegsX
Sehr interessiert an ArchitekturXXXX
Körperlich eingeschränktXX
Möglichst günstigX
Bestes Preis-Leistungs-VerhältnisXX

Was du vor dem Besuch der Sagrada Família wissen solltest

Bei der Sagrada Família handelt es sich um ein Gotteshaus. Deswegen gibt es einige Regeln zum Besuch.

  • Lautes Sprechen, Rennen oder ähnliches sind untersagt
  • Die Kleidung sollte angemessen sein (Schultern und Oberschenkel sollten bedeckt sein)
  • Gegebenenfalls stattfindende Messen sollten nicht gestört werden

Wann wird die Sagrada Familia fertig gestellt?

Sagrada Familia, Bauarbeiten, Turmbau, Architektur, Barcelona
Eine relativ neue Aufnahme der Sagrada Família. Einige der geplanten 18 Türme fehlen noch

Wusstest du, dass bereits seit mehr als 100 Jahren an der Sagrada Família gebaut wird? Das macht sie wohl zu einem der längsten Bauprojekte der Neuzeit. Doch inzwischen ist das Ende der Ewigen Baustelle, so wie sie manchmal genannt wird, in Sicht. Im Jahr 2026, zum 100. Todestag ihres Architekten Antoni Gaudí soll dieses berühmte Bauwerk nun endlich fertiggestellt werden. Wir sind gespannt, ob das klappt.

Fakt ist, dass sich die Sagrada Família in den letzten Jahren stetig und extrem schnell verändert. Jedes mal, wenn ich vorbeikomme oder sie beim Wäscheaufhängen von unserem Dach aus ansehe, sieht sie ein Stückchen anders aus.

Die Geschichte der Sagrada Familia

Sagrada Família, Kirchenfenster, Glasmosaik, Barcelona
Die bunten Fenster der Sagrada Família sind wahrlich einzigartig

Die Geschichte der Sagrada Família geht zurück bis ins Jahr 1866. Der religiöse Besitzer einer Buchhandlung Josep Maria Bocabella plante eine große Sühnekirche in Barcelona zu bauen nach Vorbild italienischer Kirchen. Mit den jahrelang gesammelten Spenden kaufte er das Grundstück im Stadt Eixample, welches zu diesem Zeitpunkt noch unbebaut war im Jahr 1881. Als Architekt dieses großen Bauwerks wurde Francisco de Paula del Villar y Lozano zur Verfügung gestellt.

Nach nur einem Jahr zerstritten sich der Architekt und dessen Auftraggeber jedoch, so dass das Bauprojekt dessen Konkurrenz angeboten wurde. Da der Chef der konkurrierenden Unternehmens selbst nicht interessiert war, überließ er es seinem jungen neuen Mitarbeiter Antoni Gaudí. In den 1880er Jahren fand bereits der erste Gottedienst in der Krypta statt, welche nach den Originalplänen, jedoch mit Überarbeitungen Gaudís fertiggestellt wurde.

Obwohl die Kirche laut Villar eher im neuromanisch-neugotischem Stil geplant war, änderte Gaudí die Pläne grundlegend, so dass der gotische Stil klar zu erkennen war. Auch die geplanten 18 Türme, die bis heute noch nicht stehen, waren zu dieser Zeit bereits in Planung.

1894 wurden seine Pläne durch eine große anonyme Spende sogar noch erweitert. 1926 starb Gaudí jedoch bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Barcelona. Zwar wurden die Arbeiten an der Außenfassade zwar 1935 abgeschlossen, jedoch geht die weitere Umsetzung der Pläne Gaudís nur sehr schleppend voran und wurde im Laufe der Jahre immer wieder pausiert. 

Während des Spanischen Bürgerkrieges (1936 – 1939) wurden die Bauarbeiten komplett ausgesetzt und einige Teile der Sagrada Família sogar zerstört. Erst in den 50er Jahren konnten die Bauarbeiten fortgesetzt werden. 

Seit 2005 gelten die Krypta und die Geburtsfassade bereits als UNESCO Weltkulturerbe.

Im November 2010 wurde der Innenraum fertiggestellt und vom Papst Benedikt XVI geweiht und zur Basilica Minor erhoben. Bis zur Fertigstellung ist jedoch noch einiges zu tun. 18 Türme sollen irgendwann einmal stehen.

Unterkunft in Barcelona

Im Folgenden stellen wir dir drei großartige Unterkünfte in Barcelona vor. Lies dir aber unbedingt noch unseren ausführlichen Barcelona Unterkunft – und Nachbarschaftsguide durch, bevor du etwas buchst.

Budget-Unterkunft in Barcelona

Safestay Barcelona Sea

Mittelklasse Unterkunft in Barcelona

Hotel Santa Maria

Luxusunterkunft in Barcelona

Ciutat de Barcelona

Noch ein paar Tour-Ideen für Barcelona

Mehr Barcelona

Wie viel Zeit hast du in Barcelona? Sieh dir unbedingt auch unsere Barcelona Sehenswürdigkeiten Guide 3 Tage und Barcelona in einem Tag an. Bevor es losgeht, solltest du unbedingt diese 19 Dinge, die du in Barcelona unbedingt vermeiden solltest, kennen.

Reist ihr als Paar?

Dann findest du hier unvergessliche romantische Aktivitäten in Barcelona für Paare.

Über mich

Vicki

Hi, ich bin Vicki. Hier könnt Ihr mich und meinen Freund Eduardo begleiten auf unserem Weg durch die verschiedensten Länder und Wunder dieser Welt.

Weiterlesen

Sagrada Familia Eintritt – So findest du dein Ticket online & vermeidest Anstehen
5 (100%) 10 vote[s]

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares